Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Tödlicher Verkehrsunfall bei Salzhemmendorf:
Biker (27) aus Detmold stirbt nach Zusammenprall mit geparktem Transporter

Montag 22. August 2016 - Wallensen (wbn). Horror-Crash in Wallensen: Ein 27 Jahre alter Motorradfahrer ist am Sonntagmittag bei einem schweren Verkehrsunfall ums Leben gekommen.

Nach Angaben der Polizei war er mit seiner Yamaha am Ortsausgang „beschleunigend nach links“ ausgeschert und gegen einen am Straßenrand geparkten Opel-Transporter geprallt. Dabei erlitt er offenbar so schwere Verletzungen, dass er noch vor dem Eintreffen der Notärzte an der Unfallstelle verstarb.

 

Fortsetzung von Seite 1

 

Nachfolgend der Polizeibericht aus Hameln:

„Sonntagmittag, 21.08.2016, kurz vor 13.00 Uhr, kam es auf der Landesstraße 462 Ortsausgang Wallensen zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 27-jähriger Motorradfahrer aus Detmold (Kreis Lippe) tödliche Verletzungen erlitt.

Nach bisherigem Kenntnisstand fuhr der 27-Jährige die Landesstraße in der Ortschaft Wallensen in Richtung Salzhemmendorf. Zeitgleich befuhren ein Pkw Skoda und ein Pkw Volvo die L 462 in gleicher Richtung. Ortsausgang Wallensen setzte der 52-jährige Skoda-Fahrer zum Überholen an, um den vorausfahrenden Volvo eines 49-jährigen Mannes aus Bielefeld zu überholen. Zum selben Zeitpunkt scherte auch der nachfolgende Detmolder mit seinem Motorrad beschleunigend nach links aus, um offensichtlich die beiden Pkw zu überholen. Hierbei geriet die Yamaha nach links von der Fahrbahn und prallte gegen einen geparkten Opel Vivaro, der auf dem Seitenstreifen abgestellt stand.

Der 27-jährige Yamaha-Fahrer erlitt hierbei schwerste Verletzungen. Die eingesetzten Notärzte konnten nur noch den Tod des 27-Jährigen feststellen.

Neben drei Rettungswagen, einem Notarztfahrzeug, drei Funkstreifenwagen der Polizei Bad Münder, Bodenwerder und Hameln war noch der Rettungstransporthubschrauber "Christoph 4" im Einsatz.

Für die Rettungsmaßnahmen und für die Unfallaufnahme, bei der die Unfallstelle photogrammetrisch vermessen wurde, musste die L 462 bis 17.30 Uhr voll gesperrt bleiben. Für weitere Untersuchungen ist das Motorrad nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Hannover vor Ort sichergestellt worden.“

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE