Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

Wetter Hannover



Nach ersten Ausläufern am Mittwoch:

Tief Thomas bringt am Donnerstag den Sturm ins Weserbergland – Deutscher Wetterdienst warnt vor Böen mit bis zu 110 Kilometern pro Stunde

Mittwoch, 22. Februar 2017 – Offenbach/ Weserbergland (wbn). Schon am Mittwoch hatte es die ersten Ausläufer nach Deutschland geschickt und für Regen und starken Wind gesorgt, aber morgen wird Tief Thomas noch unangenehmer: Mit Orkanböen von bis zu 110 Kilometer pro Stunde zieht das Tiefdruckgebiet morgen durchs Weserbergland und Südniedersachsen.

Wie der Deutsche Wetterdienst am Mittwochnachmittag bekanntgab, gilt diese Warnung für den Donnerstag. An den Mittagsstunden ist mit starkem Wind aus südwestlicher, später westlicher Richtung zu rechnen. Neben Regen kann das Tief sogar einzelne Schneeflocken mit sich bringen.

Fortsetzung von Seite 1

 

Neben den Kreisen Minden-Lübbecke, Lippe und Höxter sind auch die niedersächsischen Kreise Nienburg, Schaumburg, Hannover, Hameln-Pyrmont, Holzminden, Hildesheim, Northeim und Göttingen betroffen.

Die Wetterwarnung ist gültig von Donnerstag, 13 Uhr, bis voraussichtlich Freitag, 3 Uhr. Geschlossen bleibt am morgigen Donnerstag auch der Berggarten in Herrenhausen.

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE

ponhub