Flug Nach Planmäßig
5P5861 KOS 05:50
LH2177 MUENCHEN 09:35
5P5963 FUERTEVENTURA 10:50
Flug Von Planmäßig
5P5962 MALLORCA 10:00
LH2178 MUENCHEN 12:40
5P5862 KOS 13:25

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

Wetter Hannover



Gemeingefährliche Aktion:
Mann (32) blendet Polizeihubschrauberpilot mit Laserpointer

Freitag 16. Juni 2017 - Hannover (wbn). Ein 32 Jahre alter Mann hat in der vergangenen Nacht den Copiloten eines Polizeihubschraubers mit einem Laserpointer geblendet – und anschließend dumm aus der Haustür geguckt, als die Kollegen davor standen und ihn vorläufig festnahmen.

Die Hubschrauberbesatzung hatte während des Überflugs die Wohnung des Mannes im Bereich Marstall lokalisieren können und per Funk Bodenkräfte verständigt. Nun muss sich der 32-Jährige wegen eines „gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr“ verantworten.

 

Fortsetzung von Seite 1

Nachfolgend der Polizeibericht aus Hannover:

„In der Nacht zu Freitag, 16.06.2017, ist der Co-Pilot eines im Rahmen der Bombenräumung in Hannover-Badenstedt eingesetzten Polizeihubschraubers von einem 32-Jährigen mit einem Laserpointer geblendet worden.

Nach ersten Erkenntnissen überflog der Hubschrauber den Bereich Steintor, als der Co-Pilot von einem Laserstrahl geblendet wurde - er blieb unverletzt.

Der Standort des Verursachers konnte daraufhin von der Hubschrauberbesatzung in einem Wohnhaus an der Straße Am Marstall lokalisiert werden. Eine alarmierte Funkstreifenwagenbesatzung konnte die Wohnung des Verursachers ausfindig machen und dort den 32 Jahre alten Mann vorläufig festnehmen. Der offenbar zur Tat genutzte Laserpointer wurde ebenfalls in der Wohnung aufgefunden und sichergestellt. Gegen den Tatverdächtigen wird nun wegen des Gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr ermittelt, er wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen.“
 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player





Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE