Flug Nach Planmäßig
5P5851 FUERTEVENTURA 09:00
LH2177 MUENCHEN 09:30
OK9217 PRAG 10:15
Flug Von Planmäßig
LH362 FRANKFURT 10:55
LH2178 MUENCHEN 12:40
5P5852 FUERTEVENTURA 19:05

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

Wetter Hannover


Es war ein Duell Realo gegen Linke

In der Kampfabstimmung um den Bundesvorsitz der Grünen unterliegt Anja Piel klar gegen Annalena Baerbock

Samstag 27. Januar 2018 - Hannover / Fischbeck (wbn). Die Grünen wollen eindeutig eine „Realo“ an der Spitze und haben sich heute für die 37 Jahre alte Brandenburgerin Baerbock entschieden.

Mit nur 34,78 Prozent der Delegiertenstimmen ist die aus Fischbeck stammende, dem linken Grünen-Flügel zugerechnete Niedersächsin Anja Piel (52) in der erwarteten Kampfabstimmung gegen Annalena Baerbock um den Parteivorsitz der Bundesgrünen klar unterlegen. Baerbock hat  bei dem heutigen Bundesparteitag der Grünen in der Landeshauptstadt Hannover nach einer kämpferischen Rede, in der sie "Radikalität" für den Klimaschutz einforderte, 64,45 Prozent erhalten. Zusammen mit dem Co-Vorsitzenden Robert Habeck (81,3 Prozent) sind nun zwei Realo-Politiker an der Spitze der Bundesgrünen und bilden augenscheinlich das neue "Dream-Team".

 

Fortsetzung von seite 1

Die in Hannover geborene und in Brandenburg lebende Bundestagsabgeordnete Baerbock hatte mit ihrem selbstbewussten Auftreten gepunktet. Für die Niedersächsin Anja Piel hatte sich im Vorfeld der Bundesdelegiertenkonferenz die Grüne Jugend stark gemacht. Unter Hinweis auf Themenfelder wie Menschenrechte und soziale Gerechtigkeit.

Die Abstimmung gegen Anja Piel bei der Wahl zur Bundesvorsitzenden der Grünen kommentiert der Vorsitzende der Niedersächsischen CDU-Landtagsfraktion Dirk Toepffer wie folgt: „Die Niederlage von Anja Piel bei der Bundesdelegiertenkonferenz der Grünen beweist, dass die niedersächsischen Grünen nach der verlorenen Landtagswahl deutlich geschwächt und nicht in der Lage sind, ihre Fraktionsvorsitzende an die Spitze der Bundespartei zu hieven.

Wir sind gespannt, wie sich das Votum der Bundesdelegiertenkonferenz auf die Arbeit der Grünen in Niedersachsen auswirkt.“

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player





Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE