Flug Nach Planmäßig
LH2177 MUENCHEN 09:35
EW6839 MALLORCA 10:50
LH363 FRANKFURT 11:35
Flug Von Planmäßig
EW6838 MALLORCA 09:50
LH362 FRANKFURT 10:45
LH2178 MUENCHEN 12:40

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

Wetter Hannover



Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild
Mann (21) am Steintor abgezockt – Polizei Hannover fragt: Wer kennt diesen Räuber?

Montag 29. Januar 2018 - Hannover (wbn). Die Polizei Hannover fahndet mit einer Phantomskizze nach einem unbekannten Räuber, der einem 21 Jahre alten Mann im Steintor-Viertel die Bankkarte abgenommen haben soll.

Anschließend drohte der Kriminelle dem Opfer mit Schlägen, sollte er nicht zum Geldautomaten mitkommen und die PIN-Nummer eingeben. Offensichtlich waren der 21-Jährige und sein zwei Jahre jüngerer Begleiter vom Auftreten des Räubers dermaßen eingeschüchtert, dass sie tatsächlich mitgingen. Nachdem das Opfer seine PIN-Nummer eingegeben hatte, hob der Unbekannte 800 Euro ab und verschwand. Er ist etwa 35 bis 40 Jahre alt und sprach akzentfreies Deutsch. Auffällig: Eine Tätowierung unter dem rechten Auge.

(Zum Bild: Wer erkennt die abgebildete Person? Die Polizei fahndet nach dem dreisten Räuber vom Steintor. Foto: Polizei)

 

 

Fortsetzung von Seite 1

 

Nachfolgend die Fahndungsmeldung der Polizei Hannover:

„Mit Hilfe einer Phantomskizze sucht die Polizei einen Unbekannten. Der Mann steht im Verdacht, einem 21-Jährigen an der Reitwallstraße (Mitte) die EC-Karte geraubt und anschließend das Opfer gezwungen zu haben, ihn zu einem Geldautomaten zu begleiten und die PIN-Nummer einzugeben.

Nach bisherigen Erkenntnissen war der junge Mann in der Nacht auf Freitag, 24.11.2017, in der City unterwegs gewesen. Kurz nach Mitternacht traf er gemeinsam mit seinem Bekannten (19 Jahre) vermutlich im Bereich der U-Bahn-Station "Steintor" auf den jetzt Gesuchten. Der unbekannte Täter ging auf die beiden zu, drohte mit Schlägen und verlangte Geld. Schließlich händigte ihm der 21-Jährige seine Geldbörse aus. Nachdem der Täter daraus die EC-Karte entnommen hatte, forderte er die Opfer auf, einen Geldautomaten aufzusuchen, wobei er nicht aufhörte, ihnen verbal Schläge anzudrohen. Schlussendlich gab der 21-Jährige an einem Geldautomaten seine PIN ein, der Unbekannte hob 800 Euro ab und flüchtete damit.

Der Räuber spricht akzentfreies Deutsch. Er ist Mitte bis Ende 30, zirka 1,75 bis 1,80 Meter groß und schlank. Er hat schwarze, kurze Haare ("Boxerschnitt") und kleinere Narben im Gesicht. Auffällig: Ein Tattoo unter dem rechten Auge - Schriftzug in großen Druckbuchstaben, beginnend mit "F". An jenem Freitag war er dunkel bekleidet, u.a. trug er eine schwarze Jacke mit "Ralph Lauren" Emblem in weiß.

Die Polizei bittet Zeugen, die hierzu Hinweise geben können, sich mit der Polizeiinspektion Mitte unter der Rufnummer 0511 109-2820 in Verbindung zu setzen.“

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player





Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE