Flug Nach Planmäßig
LH2177 MUENCHEN 09:35
FHY360 ANTALYA 09:40
LH363 FRANKFURT 11:35
Flug Von Planmäßig
FHY359 ANTALYA 08:40
LH2176 MUENCHEN 08:55
LH362 FRANKFURT 10:45

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

Wetter Hannover



Feuerwehr kann alle Bewohner ins Freie bringen - Polizei ermittelt wegen schwerer Brandstiftung

Horror in einem Mehrfamilienhaus: Psychisch Kranker setzt am Abend seine Wohnung in Brand

Montag 30. April 2018 - Hannover (wbn). Feueralarm am Abend in einem Mehrfamilienhaus. Ein 59 Jahre alter Mann hat seine Wohnung in Brand gesetzt.

Der nicht mehr zurechnungsfähige Mieter konnte sich selbst noch ins Freie retten und musste in eine psychiatrische Einrichtung eingewiesen werden. Eine 51 Jahre alte Nachbarin war auf den Wohnungsbrand aufmerksam geworden und hatte die Feuerwehr alarmiert.

Fortsetzung von Seite 1

Die Berufsfeuerwehr Hannover konnte alle Bewohner über das Treppenhaus ins Freie bringen. Sie hat die Ausbreitung des Zimmerbrandes in dem Mehrfamilienhaus an der Wunstorfer Straße verhindern können. Es entstand ein Sachschaden von etwa 60.000 Euro. Die Polizei ermittelt nunmehr wegen schwerer Brandstiftung. Nachfolgend der Polizeibericht aus Hannover: „Am Sonnabend, 28.04.2018, gegen 20:30 Uhr, hat ein 59-jähriger Mieter seine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Wunstorfer Straße angezündet.

Er ist in eine psychiatrische Einrichtung eingewiesen worden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war eine 51-jährige Anwohnerin auf das Feuer in der Nachbarwohnung aufmerksam geworden und hatte sofort die Rettungskräfte alarmiert. Die Berufsfeuerwehr Hannover konnte ein weiteres Ausbreiten des Feuers verhindern und alle Anwohner über das Treppenhaus ins Freie retten. Der 59-jährige Mieter der brandbetroffenen Wohnung hatte sich zuvor selbst nach draußen begeben. Im weiteren Verlauf gelang es den Brandbekämpfern die Wohnung zu löschen. Sie wurde jedoch vollständig zerstört.

Der Schaden beläuft sich auf 60 000 Euro. Die Kriminalpolizei konnte aufgrund des hohen Zerstörungsgrades die Wohnung noch nicht betreten. Jedoch gab der 59-jährige Bewohner an, dass er die Räumlichkeiten in Brand gesetzt habe. Er wurde gestern in eine psychiatrische Einrichtung eingewiesen. Die Polizei ermittelt gegen ihn wegen schwerer Brandstiftung.“

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player





Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE