Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

Wetter Hannover



Kleinkind hat sich plötzlich "selbständig" gemacht

Ein Schockmoment mit Happy End: Junge (3) treibt bewusstlos im Schwimmbecken

Sonntag 22. Juli 2018 - Hannover (wbn). Ein kleiner Junge (3) treibt bewusstlos im Nichtschwimmerbecken des Freibades Hönigsen in Hannover.

Zeugen entdecken das Kind und ziehen es sofort heraus. Mit diesem beherzten Eingreifen retten sie dem Dreijährigen das Leben.

 

Fortsetzung von Seite 1

Er konnte das geschluckte Wasser von selbst ausspucken. Mit einem Rettungshubschrauber wurde das Kind vorsorglich in ein Krankenhaus geflogen. Was war geschehen? Der Junge war mit seinem Bruder zur Toilette gegangen, hatte sich jedoch selbständig gemacht.

Daraufhin lief der Bruder sofort zu seiner Mutter, die sich im Freibad Hänigsen auf die Suche machte. Zeitgleich war das Kind auch schon von den anderen Zeugen im Schwimmbecken entdeckt worden.

Nachfolgend der Polizeibericht: „Gestern Nachmittag (21.07.2018), gegen 15:30 Uhr, ist im Freibad Hänigsen ein im Nichtschwimmerbecken treibender dreijähriger Junge aus dem Wasser gerettet worden und hat sein Bewusstsein kurz darauf wieder erlangt. Bisherigen Erkenntnissen zufolge war der Dreijährige mit seinem Bruder zur Toilette gegangen, hatte sich von dort jedoch selbstständig gemacht.

Als der Bruder das Verschwinden des Kleinen kurz darauf bemerkte, informierte er sofort seine Mutter, die sich auf die Suche machte. Etwa zeitgleich bemerkten Zeugen das bewusstlos im Nichtschwimmerbecken treibende Kleinkind und zogen es heraus.

Der Dreijährige konnte das geschluckte Wasser kurz darauf von selbst wieder ausspucken. Ein Rettungshubschrauber brachte den Jungen vorsorglich zur Beobachtung in ein Krankenhaus. Die Polizei geht von einem Unglücksfall aus, Hinweise auf Fremdverschulden liegen nicht vor.“

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE