Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

Wetter Hannover



Kind wollte bei Grün über die Straße -  Update / Anschlussmeldung

Elfjähriges Mädchen von Müllwagen heute Morgen tödlich verletzt - Unbekannter Unfallfahrer vom Arbeitgeber der Polizei inzwischen gemeldet

Freitag 18. Januar 2019 - Hannover (wbn). Schon wieder ein Abbiege-Unfall, bei dem ein Kind unter die Räder kommt. Ein elf Jahre altes Mädchen ist heute Morgen beim Überqueren einer Fußgängerfurt von einem Müllwagen erfasst und tödlich verletzt worden.

Der Fahrer des Müllwagens hatte sich nach Angaben der Polizei unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Die Polizei bat daraufhin um Zeugenhinweise zu dem tragischen Geschehen, das sich gegen 07:10 Uhr, an der Kreuzung Ostring/ Mielestraße in Hannover ereignet hat. Der 35 Jahre alte Unfallfahrer konnte noch am heutigen Tag ermittelt werden. Er gab an nichts von dem Drama an der Fußgängerfurt mitbekommen zu haben. Hinweise auf den 35-Jährigen kamen von dem Arbeitgeber des Müllwagen-Fahrers. Dazu die Polizei: "Das Entsorgungsunternehmen hatte aufgrund der Berichterstattungen selbst die Fahrdaten seiner Fahrzeuge überprüft und daraufhin den Hinweis auf ihren Müllwagen und den dazugehörigen Fahrer an die Polizei gegeben - die Ermittlungen dauern an."

 

Fortsetzung von Seite 1

Nachfolgend der Polizeibericht aus Hannover: „Heute Morgen, gegen 07:10 Uhr, ist es an der Kreuzung Ostring/Mielestraße zu einem Unfall zwischen einem abbiegenden Müllfahrzeug und einer zu Fuß die Straße überquerenden, elfjährigen Schülerin gekommen. Das Mädchen ist mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Klinik gekommen. Der Fahrer des Müllwagens ist derzeit flüchtig. Nach bisherigen Erkenntnissen war die Schülerin zu Fuß auf der linken Fußwegseite der Straße Ostring in Richtung Am Pfingstanger unterwegs.

In Höhe der Kreuzung zur Mielestraße wollte sie auf einer Fußgängerfurt den Ostring bei für sie geltendem Grünlicht der Ampel überqueren, um ihren Fußweg auf der rechten Gehwegseite der Mielestraße fortzusetzen. Hierbei übersah sie offenbar der bislang unbekannte Fahrer eines Müllwagens, der mit seinem Fahrzeug stadtauswärts unterwegs war und von der Mielestraße nach rechts in die Straße Ostring abbiegen wollte. Die 11-Jährige erlitt bei dem Unfall lebensgefährliche Verletzungen und kam in einem Rettungswagen unter Begleitung eines Notarztes zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der verursachende Fahrer des Müllwagens entfernte sich nach dem Zusammenstoß unerlaubt von der Unfallstelle.

Der Verkehrsunfalldienst Hannover hat die Ermittlungen zum Unfall und zu dem bislang unbekannten Verursacher aufgenommen und bittet dringend um Zeugenhinweise. Zeugenaussagen zufolge soll es sich bei dem Fahrzeug um einen Müllwagen mit weißem Aufbau gehandelt haben. Hinweise dazu bitte an den Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-1888.“

Ergänzungsmeldung der Polizei vom Nachmittag: "Beamte des Verkehrsunfalldienstes Hannover haben zu dem Verkehrsunfall heute Morgen, gegen 07:10 Uhr, bei dem eine Elfjährige tödlich verletzt worden ist, einen 35 Jahre alten Lkw-Fahrer als möglichen Verursacher ermittelt.

Nach bisherigen Erkenntnissen war die Schülerin zu Fuß auf der linken Fußwegseite der Straße Ostring in Richtung Am Pfingstanger unterwegs. In Höhe der Kreuzung zur Mielestraße wollte sie auf einer Fußgängerfurt den Ostring bei für sie geltendem Grünlicht der Ampel überqueren, um ihren Fußweg auf der rechten Gehwegseite der Mielestraße fortzusetzen (wir haben berichtet).

Hierbei übersah sie offenbar der 35 Jahre alte Fahrer eines Müllwagens, der mit seinem Fahrzeug stadtauswärts unterwegs war und von der Mielestraße nach rechts in die Straße Ostring abbiegen wollte.

Nach ersten Angaben des Fahrers hatte dieser kein Unfallgeschehen wahrgenommen und daher seine Fahrt fortgesetzt. Das Entsorgungsunternehmen hatte aufgrund der Berichterstattungen selbst die Fahrdaten seiner Fahrzeuge überprüft und daraufhin den Hinweis auf ihren Müllwagen und den dazugehörigen Fahrer an die Polizei gegeben - die Ermittlungen dauern an."

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE

ponhub