Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

Wetter Hannover



Griechische Fluglotsen legen ihre Arbeit nieder

Generalstreik in Griechenland führt zu Flugzeitveränderungen am Paderborn-Lippstadt Airport

Paderborn/Hameln (wbn). Mitten in der Hochblüte des Tourismus schwächen die Griechen ihre vom Fremdenverkehr abhängige Wirtschaft durch ausgedehnte Streikmaßnahmen.

Wegen des Fluglotsenstreiks in Griechenland hat die Fluggesellschaft Condor den morgigen Direktflug von Paderborn auf die griechische Insel Kos vorverlegt! Die Abflugszeit ändert sich wie folgt: Statt um 7.00 Uhr wird der Flug DE3904 bereits um 2.05 Uhr erfolgen. Betroffen hiervon sind 126 Passagiere, die von den Reiseveranstaltern informiert werden. Hintergrund: Inmitten der Debatte über eine neue Sparrunde im griechischen Parlament hat ein 48-stündiger Generalstreik bereits Teile des Landes lahmgelegt. Begonnen wurde in Verkehrsbetrieben, Behörden und Banken. Auch der Flugverkehr muss Störungen verkraften, da die Fluglotsen sich dem Streik anschließen und für jeweils vier Stunden am Vormittag und Abend ihre Arbeit niederlegen

(Zum Bild: Condor-Maschine auf dem Paderborn-Airport. Die Auswirkungen des Fluglotsenstreiks in Griechenland sind auch im benachbarten Ostwestfalen-Lippe spürbar. Foto: Airport Lippstadt)

Fortsetzung von Seite 1

 

Wie die Airport-Pressesprecherin Elke Rawisch de Terán den Wesergland-Nachrichten.de ergänzend mitgeteilt hat, wird auch Air Berlin einen morgigen Flug über Hamburg nach Kos verlegen. Hierbei handelt es sich allerdings um eine Verspätung. Die Maschine der Air Berlin AB 3762 wird statt um 15.35 Uhr erst gegen 23.20 Uhr den Paderborn-Lippstadt Airport verlassen.  An Bord: 55 Fluggäste.

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE

ponhub