Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

Wetter Hannover



Polizei fahndet jetzt mit Phantombild

Über Nacht 800 Paar Schuhe und 500 hochwertige Sportartikel geklaut - dieser Mann soll etwas damit zu tun haben

Bad Pyrmont (wbn). Jetzt fahndet die Polizei mit einem Phantombild. Es war ein Einbruchdiebstahl in großem Umfang, der offenbar gut vorbereitet war. Denn 800 Paar Schuhe und 500 Sportartikel sind aus einem Sportfachgeschäft in Bad Pyrmont gestohlen worden und repräsentieren einen entsprechend großen Wert.

Das Objekt muss von den Tätern vorher „ausbaldowert“ worden sein. Einer Bedienung ist im Nachhinein auch eine verdächtige Person mit osteuropäischem Aussehen in Erinnerung, die zusammen mit einer Begleitperson das Sportfachgeschäft mehrfach aufgesucht hatte. Die Personenbeschreibung war so genau, dass die Polizei aufgrund dessen von einem der Verdächtigen ein sogenanntes Phantombild anfertigen konnte. Nachfolgend der entsprechende Polizeibericht aus Bad Pyrmont: „Wie berichtet drangen bislang unbekannte Einbrecher in der Nacht zum Samstag, 3.12.2011, gegen 4 Uhr, in ein Sportfachgeschäft in der Brunnenstraße/Humboldtstraße ein. Die Einbrecher entwendeten rund 800 Paar Schuhe und etwa 500 Sportartikel (Jacken, Socken, Getränkeflaschen) im Wert von mehreren zehntausend Euro.

(Zum Bild: Hat dieser südeuropäische Typ vorher den Tatort ausgekundschaftet? Foto: Polizei)

 

Fortsetzung von Seite 1

Bei den Ermittlungen der Polizei wurde bekannt, dass eine Mitarbeiterin des Geschäfts vor der Tat an drei verschiedenen Tagen (unter anderem am 17. November, nachmittags, und 2. Dezember, vormittags) zwei Personen mit osteuropäischem Aussehen beobachtet hat, deren Verhalten auf sie wie ein Ausspionieren wirkte. Eine der Personen konnte wie folgt beschrieben werden: Ca. 35 Jahre alt, etwa 1,80 m groß, kräftige Statur (nicht dick!), schwarze Haare. Eventuell trug dieser Mann eine Brille.

Durch einen Zeichner des Niedersächsischen Landeskriminalamtes konnte so eine Phantomskizze erstellt werden. Aus diesem Grund fragen die Ermittler: Wer kennt die auf dem Bild abgebildete Person? Da das Diebesgut auf Grund der Menge mit einem Transportfahrzeug vom Tatort abgefahren sein dürfte, fragen die Ermittler auch: Wer hat in der Tatnacht zum 3.12. oder davor verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Brunnen- oder Humboldtstraße beobachtet? Hinweise bitte an die Polizei in Bad Pyrmont (Telefon 05281/94060) oder die Polizei in Hameln (Telefon 05151/933-222).

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE

ponhub