Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

Wetter Hannover



Motive sind noch unklar - Rösler erstattet Strafanzeige

CeBIT-Besuch mit unerwünschtem Sahnehäubchen - 25-Jähriger attackiert Bundeswirtschaftsminister Rösler mit Tortenwurf

Hannover/Hameln (wbn). Auf dieses nicht bestellte Sahnehäubchen des CeBIT-Besuches hätte Rösler gern verzichten können! Ausgerechnet in Niedersachsen, dem Bundesland, in dem die steile politische Karriere des heutigen Bundeswirtschaftsministers und Spitzen-Liberalen  Philipp Rösler begann, ist der FDP-Gallionsfigur das Schicksal widerfahren, als Zielscheibe für einen klassischen Tortenwurf zu dienen.

Ein 25-Jähriger hatte die Publikumsnähe auf der CeBIT für diesen heimtückischen Anschlag genutzt. Die Motive sind weiterhin unklar. Die Kalorien-Bombe hatte zwar keine körperlichen Schäden verursacht, doch Rösler hat umgehend eine Strafanzeige gegen den bislang nicht polizeilich in Erscheinung getretenen Tortenwerfer gestellt. Wenn Rösler an diesem Wochenende auch nach Hameln kommt, dürfte er sich wesentlich sicherer fühlen. Da ist er auf dem landespolitischen Parteitag der Niedersachsen-FDP ausschließlich von parteipolitischen Freunden umgeben. Die dürften ihm im Extremfall eine Redeschlacht, nicht aber eine Tortenschlacht liefern.

 

Fortsetzung von Seite 1

Außerdem hat der Parteivorsitzende mit seinem Stehvermögen bei der Gauck-Nominierung zum Bundespräsidentschafts-Kandidaten  gerade aus innerparteilicher Sicht wieder punkten können. Nachfolgend der Polizeibericht von der CeBIT: „Heute gegen 16:00 Uhr hat ein 25-Jähriger den Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Philipp Rösler, auf der CeBIT mit einem Tortenstück beworfen. Der FDP-Politiker ist unverletzt geblieben.

Personenschützer haben den Tatverdächtigen festgenommen. Der FDP-Bundesvorsitzende hatte am Nachmittag bei einem Messerundgang den Stand des Wirtschaftsministeriums auf der CeBIT (Halle 26) besucht. Dort trat der 25-Jährige unvermittelt aus der Besuchermenge hervor und warf aus etwa einem Meter Abstand ein Stück Torte in Richtung des Politikers. Dieses traf den Minister an Hals und Ohr. Rösler blieb unverletzt. Beamte überwältigten den 25-Jährigen. Der Beschuldigte ist polizeilich bislang nicht in Erscheinung getreten. Er wurde im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen auf freien Fuß gesetzt.

Die Hintergründe des Vorfalls sind noch unklar. Der Minister hat Strafantrag gegen den 25-Jährigen gestellt. Die Polizei ermittelt wegen versuchter Körperverletzung und Sachbeschädigung.“

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE

ponhub