Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

Wetter Hannover



Maskiertes Gangsterduo mit Beute entkommen

Tankstellenüberfall mit vorgehaltener Schusswaffe - Zeugin versucht einen Räuber an der Flucht zu hindern

Sonntag 18. März 2018 - Hannover (wbn).  Bewaffneter Überfall zweier unbekannter Räuber auf eine Tankstelle in Burgwedel in der Celler Straße.

Das Duo war mit Sturmhaube vermummt und hat den 23 Jahre alten Tankstellenmitarbeiter an der Kasse mit einer Schusswaffe dazu gezwungen das Geld herauszugeben.

Weiterlesen...

 

Wo schlagen die Kriminellen am häufigsten zu?

Neues "Einbruchsradar" soll über die Aktivitäten der Einbrecher in Hannover und Umgebung informieren

Donnerstag 15. März 2018 - Hannover (wbn). Eine gute Idee für mehr Transparenz: Die Polizeidirektion (PD) Hannover wird ab Montag regelmäßig fortgeschriebene Zahlen zu Wohnungseinbruchdiebstählen für die Region Hannover - Landeshauptstadt und Umland - veröffentlichen.

Im Zuge der Vorstellung der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) 2017 hat Polizeipräsident Volker Kluwe bereits erwähnt, dass die Polizeidirektion Hannover weiterhin einen Handlungsbedarf vor allem im Bereich Wohnungseinbruchdiebstahl sieht, da die Fallzahlen seit 2014 auf einem gleichbleibend hohen Niveau stagnieren. Darüber hinaus hat der Behördenleiter neben verschiedenen Maßnahmen angekündigt, ab Mitte März die Zahlen zu Wohnungseinbruchdiebstählen wöchentlich auf der Internetseite der PD Hannover zu veröffentlichen.

Weiterlesen...

 
Jeder Fahrgast darf selbst schauen wie er ans Ziel und zum Arbeitsplatz kommt...
Morgen werden Bus und Bahn der ÜSTRA in Hannover bestreikt


Mittwoch 14. März 2018 - Hannover (wbn). Die Gewerkschaft ver.di hat angekündigt, am morgigen Donnerstag, den 15. März 2018, den Bus- und Bahnverkehr der ÜSTRA zu bestreiken.

Daher fahren an diesem Tag auf den Linien der ÜSTRA von Betriebsbeginn bis Betriebsschluss keine Busse oder Bahnen. Die ÜSTRA bittet ihre Fahrgäste, an diesem Tag auf andere Verkehrsmittel auszuweichen und auf nicht unbedingt notwendige Fahrten zu verzichten.

Weiterlesen...

 

Polizei sucht weitere Zeugen

Brandbeschleuniger an den Reifen: Klares Indiz für vorsätzliche Brandstiftung an VW-Bus

Montag 12. März 2018 - Hannover (wbn). Es war wohl vorsätzliche Brandstiftung: Unbekannte haben versucht einen VW-Bus in Brand zu stecken.

Die Ermittler der Kripo entdeckten Brandbeschleuniger im Bereich der Reifen. Das Fahrzeug wäre wohl auch in Flammen aufgegangen wenn nicht ein 35 Jahre alter Zeuge reagiert hätte. Er vernahm einen lauten Knall und entdeckte von seinem Fenster aus zwei brennende Reifen an dem geparkten VW-Multivan.

Weiterlesen...

 

Schneller Ermittlungserfolg: 47-Jähriger wurde kurz darauf von der Polizei gefasst

Nachts an der Straßenbahnhaltestelle das Opfer mit vorgehaltener Pistole ausgeraubt

Montag 12. März 2018 - Hannover (wbn). Dreist: Ein 47 Jahre alter Mann hat einen 60-Jährigen an der Stadtbahnhaltestelle Bothmerstraße in Hannover nach Mitternacht mit einer Pistole bedroht und ihn zur Herausgabe des Geldes gezwungen.

Dann hat er den 60-Jährigen in das Gleisbett gestoßen und dabei verletzt. Allerdings gab der 60-Jährige nicht auf.

Weiterlesen...

 

Erheblicher Sachschaden

Brandgeruch statt Rauch in der Fischräucherei

Donnerstag 8. März 2018 - Hannover / Wedemark (wbn). Dieser Rauch war unerwünscht in der Fischräucherei an der Meitzer Straße in Hellendorf: Aus dem Räucheraum quollen plötzlich starke Rauchschwaden, die von einer Mitarbeiterin entdeckt wurden.

Löschversuche des Personals schlugen fehl, da das Feuer nicht ohne weiteres lokalisiert werden konnte. Die Feuerwehr benötigte drei Stunden Löscharbeit um endlich „Feuer aus“ melden zu können. Der Schaden ist mit 80.000 Euro beträchtlich. Nachfolgend der Polizeibericht der Polizei in Hannover: „Gestern Nachmittag, 06.03.2018, ist es aufgrund eines technischen Defektes in einer Fischräucherei an der Meitzer Straße in Hellendorf zu einem Brand gekommen.

Weiterlesen...

 

Tatverdächtiger noch im Bahnhof festgenommen - Heute wird er dem Haftrichter vorgeführt - Neu: Update zur Meldung

Versuchtes Tötungsdelikt! Ein couragierter Helfer (36) wird zu Boden geschlagen und bewusstlos von 23-Jährigem mit Fußtritten traktiert

Montag 12. Februar 2018 - Hannover (wbn). Feig und äußerst brutal: Der 36 Jahre alte Mann lag schon bewusstlos am Boden, da hat der Tatverdächtige 23-Jährige noch erbarmungslos mit den Füßen nachgetreten.

Einsatzkräfte der Polizei konnten den Schläger und seinen Komplizen allerdings noch vor Ort festnehmen. Ihm wird jetzt ein versuchtes Tötungsdelikt vorgeworfen. Er soll deshalb am heutigen Montag auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter in Hannover vorgeführt werden.

Weiterlesen...

 

Obwohl die Mutter dabei war

Kleinkind (2) läuft zwischen Autos auf die Fahrbahn und wird von Sprinter schwer verletzt

Freitag 9. Februar 2018 - Isernhagen / Hannover (wbn). Es ist die Schrecksituation, vor der in jedem Fahrschulunterricht gewarnt wird. Ein Kleinkind taucht plötzlich zwischen geparkten Fahrzeugen auf und läuft unvermittelt auf die Fahrbahn in den Straßenverkehr.

Einem 37 Jahre alten Sprinter-Fahrer ist das heute in Isernhagen passiert. Ein zwei Jahre alter Junge, der in Begleitung seiner Mutter war, ist in einem unbeobachteten Moment auf die Straße am Ortfeld gelaufen und in die Fahrbahn des Mercedes-Sprinters geraten. Das Kind wurde mit schweren Verletzungen in das Krankenhaus eingeliefert.

Weiterlesen...

 
Zwei Milliarden zusätzlich für den sozialen Wohnungsbau
GroKo-Verhandlungsführer Althusmann (CDU) meldet Erfolge aus dem Bereich Wohnungsbau, Mieten und Stadtentwicklung


Sonntag 4. Februar 2018 - Hannover / Berlin (wbn). Der niedersächsische CDU-Landesvorsitzende Bernd Althusmann zeigt sich als GroKo-Verhandlungsführer für den Bereich Wohnungsbau, Mieten und Stadtentwicklung nach eigenen Worten „sehr zufrieden“.

Am heutigen Sonntag ließ er zu den Ergebnissen der Gesprächsrunde aus der Großen Koalition (GroKo) in Berlin verlauten: „Wir stärken den sozialen Wohnungsbau, schaffen Investitionsanreize und schützen Mieter vor ungerechtfertigten Mietpreiserhöhungen.“

Weiterlesen...

 

Nachtragshaushalt 2018:
SPD will 4,5 Millionen Euro zusätzlich für den studentischen Wohnungsbau bereitstellen

Mittwoch 31. Januar 2018 - Hannover (wbn). Im Rahmen einer dreitägigen Klausurtagung in Lüneburg hat die SPD-Landtagsfraktion ihre haushaltspolitischen Schwerpunkte beschlossen, die mit einer Gesamtsumme von rund 25 Millionen Euro Eingang in den Nachtragshaushalt 2018 finden sollen. Dabei sind auch 4,5 Millionen Euro für den studentischen Wohnungsbau vorgesehen.

„Dies ist ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung, um die schwierige Situation für viele Studierende auf dem Wohnungsmarkt zu verbessern“, so der heimische Landtagsabgeordnete Dirk Adomat, der zugleich baupolitischer Sprecher seiner Fraktion ist.

Weiterlesen...

 

Polizei und Gewerbeaufsichtsamt ermitteln

Tödlicher Arbeitsunfall: Metallteil löst sich von Kran und trifft Jugendlichen (16)

Dienstag 30. Januar 2018 – Pattensen / Hannover (wbn). Schockierender Arbeitsunfall eines Jugendlichen in Pattensen.

Der junge Mann war damit beschäftigt Aluminiumprofile an einem Kran zu befestigen als aus noch ungeklärten Gründen ein Metallteil herabstürzte und den darunter stehenden 16-Jährigen lebensgefährlich verletzte. Der junge Arbeiter starb kurze Zeit später im Krankenhaus an seinen Unfallverletzungen.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE