Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Rollerfahrer hat einfach wieder Gas gegeben

Bockiger Rentner in Bockenem im Kampf-Modus unterwegs - Polizisten Heilig Abend zu Boden gerissen und verletzt

Samstag 24. Dezember 2016 - Bockenem (wbn). Ein Rentner (72) ist Heiligabend auf seinem Roller im Kampfmodus unterwegs. Als die Polizei ihn anhalten und kontrollieren wollte weil er keinen Helm trug, gab er plötzlich wieder Gas nachdem er kurz gestoppt hatte.

Ein Polizeibeamter versuchte ihn noch anzuhalten, stürzte aber zu Boden und verletzte sich, was den betagten Roller-Rüpel offenbar herzlich wenig interessierte. Doch jetzt gab auch ein Beamter im Streifenwagen Gas und schnappte sich den flüchtigen Rollerfahrer. Der zeigte immer noch keine Einsicht und musste zur Polizeiwache gebracht werden.

 

Fortsetzung von Seite 1

Bei der Überprüfung des Rollers wurde auch der Grund für die Flucht schnell klar: Der Roller war nämlich nicht pflichtversichert.  Zu dieser Strafanzeige kommen nun noch Anzeigen wegen Widerstandes gegen Polizeivollzugsbeamte und Körperverletzung hinzu. Der Beamte musste im Krankenhaus ambulant behandelt werden. Schöne Bescherung am heutigen Heiligabend-Weihnachtstag!

Nachfolgend der Polizeibericht: "Am Morgen des 24.12., gegen 10:00 Uhr, befuhr ein 72jähriger Rentner mit seinem Roller die Innenstadt von Bockenem. Dabei trug der rüstige Rentner keinen Schutzhelm. Aus diesem Grund sollte der Mann von einem Beamten der Bad Salzdetfurther Polizei kontrolliert werden. Der Zweiradfahrer hielt zunächst in der Zufahrt zum EDEKA-Markt in der Straße Nordwall an. Als er vom Polizeibeamten auf sein Fehlverhalten angesprochen werden sollte gab der Bockenemer mit seinem Roller "Vollgas".

Der Beamte versuchte noch den Rentner an der Flucht zu hindern, kam dabei jedoch zu Sturz und wurde verletzt. Mehrere Passanten kamen dem Beamten sofort zur Hilfe und gaben auch einen Hinweis auf den Fluchtweg des Rollerfahrers. Der Beamte nahm mit einem Streifenwagen die Verfolgung auf und konnte den Rollerfahrer in der Straße Südwall schließlich stoppen. Der Rentner zeigte sich zunächst wenig einsichtig, so dass er zur Wache der Polizeistation Bockenem verbracht wurde. Bei einer Überprüfung des Rollers wurde auch der Grund für die Flucht schnell klar. Der Roller war nämlich nicht pflichtversichert."

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE

ponhub