Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Das regionale Sprungbrett an die Sonnenküsten

Airport Paderborn-Lippstadt modernisiert das Terminal - noch kürzere Wege, mehr Reisekomfort

Von Ralph Lorenz

Paderborn/Lippstadt (wbn). Kurze Wege, kostenfreies Vorortparken und intuitive Leitsysteme sind die Stärken des Regionalflughafens in Paderborn-Lippstadt. Das soll jetzt mit dem diesjährigen Modernisierungskonzept des Airportmanagements weiter optimiert werden.

Geschäftsführer Elmar Kleinert stellte die Umbaupläne der Presse vor: „Auf vorhandenen Flächen erhält der Terminalkomplex eine komplette Umstrukturierung und Bündelung der für Passagiere und Besucher erlebbaren Prozesse.“ Die Fluggäste werden künftig ein modernisiertes Abfluggebäude mit verbesserten Serviceangeboten und neuen Gastronomieflächen vorfinden. Mit 18 nebeneinander liegenden Check in-Schaltern und einer Verlagerung der Gepäckkontrolle entsteht ein großräumiges Terminal.

Zudem wird die zentrale Personen- und Handgepäckkontrolle im Übergang zu den Warteräumen großzügiger gestaltet. In diesem zentralen Terminal sind auch die Fluggesellschaften Air Berlin und Lufthansa sowie die vier Reiseveranstalter Thomas Cook, TUI, alltours Flugreisen und Rewe-Touristik angesiedelt.

Bereits am Wochenende ist die neu gestaltete Gastronomie im Wartebereich in Betrieb genommen worden. Für das Erdgeschoss ist ein neues Gastrokonzept erarbeitet worden. Der gesamte Gastronomiebereich im Obergeschoss wird dabei zurückgebaut. Im Gegenzug werden die Reisebüros aus dem Erdgeschoss auf den frei werdenden Flächen im Obergeschoss zu einem Reisemarkt gebündelt.

Die Verkaufsfläche Duty-Free beziehungsweise Travel-Value-Shop soll um weitere 200 Quadratmeter auf eine Gesamtfläche von 325 Quadratmeter vergrößert werden. Seit sechs Wochen wird bereits intensiv gearbeitet, die Optimierungsmaßnahmen werden sich von den Kosten her im Bereich von zwei bis drei Millionen Euro bewegen. Weitere Investitionen sind auch schon in Sicht. Ein neuer Hangar wird dazugehören.

Kaum zu glauben: Erst Mitte 1984 hatte Paderborn-Lippstadt die Zulassung zum Verkehrsflughafen erhalten. Heute ist nahezu jedes Ziel rund um den Globus mit den Touristik- und den Linienflügen ab Paderborn-Lippstadt Airport erreichbar. Jährlich nutzen inzwischen eine Million Passagiere den Airport in Ostwestfalen Lippe. Er ist vor allem für die Urlauber der Region zum familienfreundlichen Sprungbrett an die Sonnenstrände geworden. Auch und gerade aus dem angrenzenden Bundesland Niedersachsen. 

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE

ponhub