Damit die Wartezeit verkürzt wird
Künftig gesonderter Termin für die Schadstoffsammlung in Bad Münder


Bad Münder (wbn). Künftig wird für die Schadstoffsammlung sowie Annahme von Elektro- und Elektronikschrott und Altmetallen im Landkreis Hameln-Pyrmont ein gesonderter Termin angeboten - unabhängig von den Öffnungszeiten des Kompostplatzes.


Die Situation ist bekannt: Mal eben einige alte Farbdosen zur Schadstoffsammelstelle bringen. Und dann kommt es aufgrund der vielen anderen Anlieferungen zu Wartezeiten. Das soll jetzt anders werden: Bisher wurden derartige Abfälle am Kompostplatz in Bad Münder parallel zur Öffnungszeit des Kompostplatzes angenommen. Daher waren oft viele Fahrzeuge gleichzeitig zu den Entsorgungsanlagen am Osterberg unterwegs und brauchten entsprechend lange bis das Ziel erreicht war. Um die Wartezeit abzukürzen wurden immer wieder Schadstoffe oder Geräte einfach im Zugangsbereich abgestellt, das soll künftig nicht mehr vorkommen. Deshalb werden die Annahmezeiten für Schadstoffe, Altmetalle und Elektroschrott jetzt von den Öffnungszeiten des Kompostplatzes getrennt.

(Zum Bild: Die Schadstoffsammelstellen im Landkreis Hameln-Pyrmont werden stark frequentiert. Wie hier in Lauenstein. Foto: Landkreis)
Fortsetzung von Seite 1

Ab 2012 gilt ein neuer Termin für die Schadstoffsammlung Bad Münder: Die Öffnungszeit wird auf den letzten Mittwoch im Monat (Januar bis November) jeweils von 16.00 bis 18.00 Uhr vorgezogen. So soll es zu zügigen Abwicklungen bei der Abgabe von Schadstoffen oder Elektroaltgeräten und Altmetallen kommen.

Die nächste Schadstoffsammlung in Bad Münder erfolgt am Mittwoch, den 25. Januar. Empfehlung: Nutzen Sie die Möglichkeiten - informieren Sie sich auch im Internet unter www.hameln-pyrmont.de über Abfallvermeidung, -verwertung und -entsorgung im Landkreis Hameln-Pyrmont! Weitere Fragen beantwortet Ihnen die Abfallberatung der KreisAbfallWirtschaft montags bis donnerstags von 7.30 bis 17.00 Uhr und freitags von 7.30 bis 16.00 Uhr in der Ohsener Str. 98 in Hameln sowie am Telefon unter (05151) 9561-36/ -30.