Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Nach Vollsperrung der Richtungsfahrbahn
NDR: Autobahn 2 bei Bad Eilsen wieder frei -
27 Kilometer lange Autoschlange

Donnerstag 21. August 2014 - Bad Eilsen/Hameln (wbn). Gute Nachrichten im Feierabendverkehr: Nach Angaben des NDR ist die Autobahn 2 in Höhe Bad Eilsen nach einem spektakulären Lkw-Brand wieder befahrbar.

Am Morgen war der Anhänger eines Lastwagens wegen eines technischen Defekts in Brand geraten. Dabei waren Teile der Ladung geschmolzen und hatten sich mit der Fahrbahn verbunden. Die Folge: Vollsperrung der Richtungsfahrbahn und ein 27 Kilometer langer Mega-Stau. Der Verkehr in Richtung Hannover wurde schon in Porta Westfalica von der Autobahn hinuntergeleitet, hat sich seinen Weg auch über Hameln und Hachmühlen gebahnt.

 

 

Fortsetzung von Seite 1

Im hinteren Bereich des Staus waren nach NDR-Informationen festsitzende Autofahrer mit Snacks und Getränken versorgt worden. Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf etwa 100.000 Euro.

 

Nachfolgend der Polizeibericht von heute Mittag aus Hannover:

„Heute Morgen ist, gegen 05:15 Uhr, aufgrund eines technischen Defekts der Anhänger eines LKW in Brand geraten. Bei dem Feuer sind Teile der Ladung (Fahrzeugteile) geschmolzen und haben sich über die Fahrbahn verteilt. Die Vollsperrung der BAB 2 in Richtung Berlin in Höhe der Anschlussstelle Bad Eilsen wird sich voraussichtlich über den ganzen Tag fortsetzen.

Nach ersten Erkenntnissen war ein 41-Jähriger mit seinem LKW samt Anhänger auf der BAB 2 in Richtung Berlin unterwegs gewesen. In Höhe der Anschlussstelle Bad Eilsen - in diesem Bereich sind aufgrund von Bauarbeiten derzeit nur zwei Fahrstreifen befahrbar - bemerkte er Feuerschein an seinem Anhänger, stoppte das Gespann auf dem Hauptfahrstreifen, koppelte den Anhänger ab und alarmierte die Rettungskräfte. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Anhänger bereits in Vollbrand. Teile der Ladung - Fahrzeugteile aus Metall und Kunststoff - schmolzen in den Flammen und verteilten sich über die Fahrspuren in Richtung Berlin. Personen sind bei dem Feuer nicht zu Schaden gekommen. Die Autobahnmeisterei hat eine Umleitung über die Gegenfahrbahn eingerichtet, um die im Stau befindlichen Fahrzeuge über die Gegenfahrbahn am Brandort vorbeizuleiten.

Die BAB 2 wird in Fahrtrichtung Dortmund während der Umleitungsmaßnahmen einspurig weiterlaufen. Aufgrund der massiven Schäden an der Fahrbahn bleibt die BAB 2 in Richtung Berlin voraussichtlich den gesamten Tag gesperrt. Die Polizei schätzt den entstandenen Gesamtschaden auf etwa 100 000 Euro. Aufgrund der Umleitung über die Gegenfahrbahn kommt es aktuell auch in Fahrtrichtung Dortmund zu starken Verkehrsbehinderungen.“

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE