Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Tankstellenräuber kam mit Sonnenbrille und Kapuzenpulli

 

Tankstellenüberfall - Täter bedroht 22-Jährige mit dem Küchenmesser

 

Nienburg (wbn). Zur Mittagszeit des Pfingstsonntag hat ein bislang unbekannter Täter die Tankstelle in der Hannoverschen Straße in Nienburg überfallen.

 

Polizeisprecherin Gabriela Mielke schildert den Vorgang wie folgt: „Unter Vorhalt eines Messer erbeutet der Räuber einen noch unbekannten Bargeldbetrag. Kurz vor 13.00 Uhr betritt der Unbekannte den Verkaufsraum und begibt sich zum Tresen. Der Täter droht mit einem Küchenmesser und fordert mit den Worten "Geld her" die Herausgabe des Bargeldes.

Weiterlesen...

 

Drei Verletzte und 24.000 Euro Gesamtschaden

 

Blaulichtfahrt mit Crash: Polizeiwagen durchfährt Hecke und landet am Baum - Golffahrer wollte abbiegen

 

Nienburg/Müsleringen (wbn). Crash bei Einsatzfahrt: Am frühen Abend des Pfingstmontags kommt es auf der Bundesstraße 215 am Ortseingang Müsleringen zu einem Verkehrsunfall mit einem im Einsatz befindlichen Streifenwagen. Drei Verletzte und zweimal Totalschaden sind die Bilanz.

 

Gegen 18.15 Uhr befindet sich der Streifenwagen auf einer Einsatzfahrt auf der B 215 aus Stolzenau kommend in Richtung Müsleringen. Die eingesetzten Beamten der Polizei Stolzenau sind auf dem Weg zu einem Verkehrsunfall und haben das Blaulicht eingeschaltet. Vor dem Ortseingang Müsleringen setzt der Polizeiwagen zum Überholen eines Golfs an. Auf gleicher Höhe fährt der Golffahrer nach links, um in eine Zufahrt einzubiegen.

Weiterlesen...

 

Sachschaden bis zu 300.000 Euro

 

70-Jährige bei Wohnhausbrand leicht verletzt - War es die Kühltruhe?

 

Nienburg/Suthfeld/Riehe (wbn). Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Riehe (Kreis Nienburg). War es die defekte Kühltruhe? Jedenfalls schlagen der Hauseigentümerin Flammen aus dem Abstellraum entgegen, in dem die Truhe steht.

 

Die 70-Jährige wird dabei leicht verletzt und kann sich ebenso wie die Mitbewohner ins Freie retten. Obwohl mehrere Feuerwehren rasch am Brandort sind, entsteht ein Schaden bis zu 300.000 Euro. Hier der Polizeibericht: In den frühen Abendstunden des gestrigen Montags kommt es aus bislang ungeklärter Ursache zum Brand eines Mehrfamilienhauses im Suthfelder Ortsteil Riehe. Durch das Feuer wird die Hauseigentümerin leicht verletzt und ein geschätzter Schaden von 150.000 bis 300.000 Euro verursacht.

Weiterlesen...

 

Welche Tragödie steckt dahinter? Hinweise auf einen Vermissten, der seit zehn Jahren gesucht wurde

 

Menschenknochen, Stoff-Fetzen - Jäger machen mitten im Wald eine schreckliche Entdeckung

 

Bergkirchen/Stadthagen (wbn). Welche Tragödie steckt dahinter? Ein vermisster Pflegeheimbewohner ist nach zehn Jahren tot aufgefunden worden. Jäger fanden seine sterblichen Überreste mitten im Wald – nur einen Kilometer von dem Pflegeheim in Bergkirchen entfernt. Trotz umfangreicher Suchmaßnahmen war der Mann nicht gefunden worden. Anhand von DNA-Analysen erhielten die Angehörigen traurige Gewissheit.

 

Vor fast 10 Jahren, am 6. Oktober 2000, meldeten Mitarbeiter eines Pflegeheimes in Bergkirchen bei der Polizei einen ihrer Bewohner als vermisst. Sofort wurden umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet - die nähere und auch weitere Umgebung wurde abgesucht. Zur Unterstützung wurden auch Polizeihunde und der Hubschrauber eingesetzt. Leider erbrachten die Suchmaßnahmen nicht den erhofften Erfolg.  Fast 10 Jahre danach herrscht nun traurige Gewissheit für die Angehörigen. Der Vermisste ist tot.  Am 29. November 2009 fand ein Jäger in ca. 1 km Entfernung zum Pflegeheim mehrere menschliche Knochen. An der Fundstelle, mitten im Waldgebiet Düdinghäuser Berg und abseits von irgendwelchen Wegen, konnten bei einer polizeilichen Nachsuche auch noch Bekleidungsstücke entdeckt werden.

Weiterlesen...

 

Polizei sucht Zeugen der dreisten Tat

Wer hat die leckeren Steaks von der Weide geklaut? Sieben Galloway-Rinder werden seit Anfang Mai vermisst

Nienburg/Stolzenau (wbn). So was gibt’s sonst nur in den klassischen Western. Viehdiebe klauen eine ganze Rinderherde. Doch der wilde Westen scheint nicht weit zu sein im Raum Nienburg.

Da verschwanden nämlich zum 1. Mai sieben hochwertige Galloway-Rinder von der großflächigen Weide an der Kreuzung Kreisstraße 62/Bundesstraße 6. Der Besitzer staunte nicht schlecht und hat umgehend die Polizei alarmiert. Die männlichen schwarzen Tiere sind ausgewachsen und „relativ zahm“. Ein Rind wiegt 600 Kilogramm und hat einen Wert von gut 1.600 Euro.

Weiterlesen...

 

Die junge Tochter hatte das Nachsehen

Einbrecher klauen das Konfirmationsgeld - ungebetene Gäste kamen übers Wochenende

Nienburg (wbn). Da war das Konfirmationsgeld weg! Bislang unbekannte Täter nutzten die Abwesenheit der Bewohner eines Wohnhauses um im Verlauf des Wochenendes einzubrechen.

Die Täter überkletterten den Zaun und suchten die Terrasse des Gebäudes im Händelweg auf. Nach Aufhebeln der Tür verschafften sich die Unbekannten Zutritt und durchsuchten die Räume. Augenscheinlich hatten es die Einbrecher auf Bargeld abgesehen. Neben den Geldbeträgen aus Spardosen fiel den Dieben auch das Konfirmationsgeld der Tochter in die Hände.

 

Die Kripo sucht dringend Zeugen - Weitere Details zu dem gewalttätigen "Hafturlauber", der sich Verlängerung genehmigte

 

Der Knacki, der die beiden Rentner entführte - er stand kurz vor seiner Freilassung in Bremen

 

Nienburg/Windheim/Bad Nenndorf/Melsungen (wbn). Wie durchgeknallt muss einer sein, der nach vier Jahren Knast nur noch vier Monate abzusitzen hat und sich beim Hafturlaub eine ganze Latte neuer Straftaten einhandelt?

 

Es fängt damit an, dass der 58 Jahre alte Gewalttäter, in München geboren, nicht wie vereinbart in die Justizanstalt Bremen zurückkehrt und einfach draußen bleibt. Es geht weiter mit Einbruch, Entführung zweier Rentner im Raum Nienburg, Diebstahl, Tankbetrug, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und einer abenteuerlichen Verfolgungsjagd mit einem geklauten Mercedes auf der Autobahn. Die Weserbergland-Nachrichten.de haben heute morgen darüber berichtet. Für die Polizei ist mit der spektakulären Festnahme auf der AutobahnA 7 der Fall noch nicht erledigt. Sie will jetzt wissen, wo sich der 58-jährige Knacki seit seiner Flucht aufgehalten hat und ob möglicherweise noch weitere Straftaten auf sein Konto gehen. Auch gibt die Herkunft eines Rades Rätsel auf, mit dem der Gewaltverbrecher zu dem einsamen Haus in Windheim gefahren war, das von dem später entführten Rentnerpaar bewohnt wird.

Weiterlesen...

 

Dieser Krimi fand nicht im Fernsehen, sondern "live" im Weserbergland statt!

 

Knacki bricht ein, entführt Rentner-Paar, begeht Tankbetrug, liefert sich mit der Polizei Verfolgungsjagd auf der A 7

 

Windheim/Nienburg/Homberg (wbn). Stellen Sie sich vor: Sie kommen entspannt in Ihr Eigenheim, sehen ein zerbrochenes Kellerfenster – und mit einem Schlag ist das Leben nicht mehr so, wie es war. So geschehen zum Wochenbeginn im Weserbergland, im Raum Nienburg.

 

Es ist ein Albtraum gewesen: Ein 58-jähriger Knacki (58, Urkundenfälschung), der aus dem Hafturlaub in Bremen nicht zurückgekehrt ist, hat am Montag ein Rentnerpaar (70/71) verschleppt. Er überfiel die beiden alten Leute mit vorgehaltener Pistole in ihrem alleinstehenden Wohnhaus, als sie ahnungslos nach Hause kamen. Doch dann fing der Horror erst an. Er nahm sich den Mercedes der Überfallenen, zwang sie einzusteigen und fuhr in ein Waldgebiet in Bad Nenndorf. Dort ließ er zuerst die Frau, später auch den Mann frei. Zuvor mussten sie noch die Geldbörsen abgeben. Schmuck und Geld aus dem Haus hatte er schon an sich gerafft.

Weiterlesen...

 

Zügige Ermittlungen - Mercedesfahrer war auch noch mit falschem Kennzeichen unterwegs

 

Messer-Überfall am Spargelstand - Nienburger Kripo macht den Räuber in Bremen ausfindig

 

Nienburg/Haßbergen(wbn). Selbst Spargelverkäuferinnen leben heutzutage gefährlich. Ein Mercedesfahrer aus Bremen überfiel die Verkäuferin an einem Spargelverkaufsstand, bedrohte sie mit dem Messer und verschwand dann mit den Tageseinnahmen.

 

Doch er hatte nicht mit der hartnäckigen Ermittlungsarbeit der Nienburger Kripo gerechnet. Die machte ihn ausfindig – da nützte auch das geklaute Autokennzeichen nichts. Hier der Polizeibericht: Am Samstag, gegen 11.25 Uhr, kam es in Haßbergen zu einem Überfall.

Weiterlesen...

 

Polizei sucht Zeugen für Einbruchversuch

Bereits an der Eingangs-Glastür gescheitert - Unbekannte brechen Einbruchversuch ab

Stadthagen (wbn). War die Glastür zu stabil? Jedenfalls scheiterte ein Einbruchversuch in ein Modellbaugeschäft in Stadthagen bereits an der massiven Eingangssicherung.

Hier der Polizeibericht vom Wochenende: In der Nacht von Samstag auf Sonntag, gegen 04:15 Uhr, wurde der Polizei Stadthagen ein Einbruchversuch in ein Modellbaugeschäft in der Loccumer Straße mitgeteilt. Sofort zum Tatort entsandte Funkstreifenbesatzungen konnten jedoch nur noch feststellen, dass unbekannte Täter versucht hatten den Glaseinsatz der Eingangstür einzuwerfen.

Weiterlesen...

 

Auf frischer Tat beim Kneipeneinbruch erwischt

 

Der schnelle "Trip" eines rauschgiftsüchtigen Einbrechers in die Justizanstalt

 

Nienburg (wbn). Er hat mit Einbruchdiebstählen seinen „Lebensunterhalt“ bestritten, der auch im Haschisch-Konsum bestand. Jetzt hat die Polizei den 23-jährigen Einbrecher und „alten Bekannten“ auf frischer Tat bei einem Gaststätteneinbruch erwischt. Dann ging der Rauschgift-Konsument auf einen „Trip“, der alles andere als berauschend war: Erste Station Polizeiwache, zweite Haftrichter, Endstation Vollzugsanstalt Hannover.

 

Hier die Schilderung der Kripo: Seit Anfang April 2010 sitzt ein 23-Jähriger, der für mehrere Einbruchsstraftaten in Nienburg verantwortlich ist, hinter Schloss und Riegel. In der Nacht zum 1. April konnte der junge Nienburger durch den Einsatz- und Streifendienst der Polizei Nienburg auf frischer Tat festgenommen werden. Der 23-Jährige war gegen04.40 Uhr in die Gaststätte in Holtorf, Verdener Landstraße, eingebrochen. Die Betreiber wurden auf die Einstiegsgeräusche aufmerksam und alarmierten die Polizei.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE

ponhub