Es waren in Hameln wieder die Bankentester unterwegs

Vier Auszeichnungen für die Sparkasse Hameln-Weserbergland

Dienstag 16. April 2019 - Hameln (wbn). Alles bestens. Die Sparkasse Hameln-Weserbergland hat von den unabhängigen Bankentestern des Deutschen Instituts für Bankentests GmbH die Gesamtnote „Sehr gut“ erhalten.

Und das in allen entscheidenden Bereichen der Kundenberatung. Zusätzlich wurden Konditionen und Preise als günstig bewertet. Die Auszeichnung der Zeitung „Die Welt“ gibt es für die Sparkasse Hameln-Weserbergland gleich vier Mal: "Beste Beratung" für Privatkunden, "Beste Beratung" für Firmenkunden, "Beste Beratung" bei Baufinanzierungen und "Beste Beratung" im Bereich Private Banking.

(Zum Bild: Der Vorstand der Sparkasse Hameln-Weserbergland - von links - Alois Drube, Vorstandsvorsitzender, Klaus F. Tobisch, Vorstandsmitglied und Thomas Greef, stellvertretender Vorstandsvorsitzender - freut sich über die vier Qualitäts-Auszeichnungen. Foto: Sparkasse)

 

Fortsetzung von Seite 1

Die Tests vor Ort erfolgen von Profis aus dem Bankenbereich. Ausgangspunkt ist stets das sogenannte „Mystery Shopping“. Eine wissenschaftliche Untersuchungsmethode, bei der ein verdeckter Tester einen Beratungstermin vereinbart und unangemeldet eine Beratung zu verschiedenen Themen wünscht.

Transparenzhinweis der Redaktion: Der Meldung liegt eine Pressemitteilung der Sparkasse Hameln-Weserbergland zugrunde.