Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 


 



Identität des Unfallopfers noch nicht geklärt

Nach Baum-Crash: Opel-Fahrer stirbt in seinem brennenden Fahrzeug

Samstag 13. Juli 2019 - Hüllhorst / Schnathorst (wbn). Heute Nacht ist ein Opel-Fahrer in seinem Fahrzeug verbrannt. Er war aus noch ungeklärten Gründen von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Der Opel wurde auf ein Feld geschleudert und ging sofort in Flammen auf. Für den Fahrer gab es keine Rettung.

(Zum Bild: Der Fahrer dieses Opel kam in den Flammen ums Leben. Foto: Polizei)

 

Fortsetzung von Seite 1

Er war in dem brennenden Fahrzeug eingeklemmt. Die Einsatzkräfte konnten ihm nicht mehr helfen. Bislang ist die Identität des Unfalltoten noch nicht geklärt.

Nachfolgend der Polizeibericht vom mheutigen Tage: „Am 13.07.2019, 02:00 Uhr, ereignete sich in Hüllhorst-Schnathorst ein folgenschwerer Verkehrsunfall mit einem tödlich verletzten Autofahrer: Nach bisherigen Ermittlungen befuhr ein PKW-Fahrer mit einem Opel die Mindener Straße in Richtung Bergkirchen. Ca. 100 m vor der Einmündung zur Wulferdingsener Straße kam das Fahrzeug aus bis dato ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte frontal gegen einen Baum und schleudert dann auf ein angrenzendes Feld.

Der PKW fing sofort Feuer und stand im Vollbrand. Der Fahrer war eingeklemmt und konnte durch die eingetroffenen Rettungs- und Einsatzkräfte nicht mehr rechtzeitig aus dem Fahrzeugwrack geborgen werden. Er kam in seinem PKW ums Leben.

Die Unfallstelle wurde für drei Stunden vollgesperrt; der Verkehr wurde abgeleitet. Die Identität des Autofahrers steht bis dato noch nicht genau fest. Die Ermittlungen, auch hinsichtlich der genauen Unfallursache, dauern an. Sachdienliche Hinweise an die Polizei Minden 0571-88660.“

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE

ponhub