Flug Nach Planmäßig
LH363 FRANKFURT 11:45
LH2179 MUENCHEN 13:15
HG7640 MALLORCA 14:15
Flug Von Planmäßig
LH362 FRANKFURT 11:10
LH2178 MUENCHEN 12:40
HG7641 MALLORCA 13:25

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln

 


 


In der Dominikanischen Republik spurlos verschwunden:
Polizei sucht vermisstes Ehepaar aus Bad Nenndorf mit Facebook-Fahndung

Mittwoch 19. August 2015 - Bad Nenndorf/Bayahibe (wbn). Die Polizei in Bad Nenndorf sucht nach den beiden Vermissten Christine Krolik (56) und Reiner Krolik (66). Das Ehepaar war bereits im Mai nicht wie geplant von einer Urlaubsreise in der Dominikanischen Republik zurückgekehrt, die Spur verliert sich in einem Hotelzimmer in Bayahibe.

Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass die beiden einige Tage vor der beabsichtigten Rückreise dort zum letzten Mal gesehen worden waren. In dem Raum fanden Verbindungsbeamte später persönliche Gegenstände und wichtige Papiere, die vermuten lassen, dass sie ursprünglich in das Zimmer zurückkehren wollten. Weil weder ein Unglücksfall noch ein Verbrechen ausgeschlossen werden kann, setzt die Bad Nenndorfer Polizei jetzt auf die Hilfe des sozialen Netzwerks ‚Facebook‘, will darüber auch mögliche Zeugen in der Dominikanischen Republik erreichen.

 

Fortsetzung von Seite 1

 

Nachfolgend der Polizeibericht aus Stadthagen:

„Seit heute Nachmittag fahndet die Polizei in Bad Nenndorf auch über das soziale Netzwerk "Facebook" nach dem vermissten Nenndorfer Ehepaar Krolik.

Die 56 - jährige Christine Krolik und ihr 66 - jähriger Ehemann Reiner befanden sich seit dem 04.05.2015 auf einer Urlaubsreise in der Dominikanischen Republik. Die Rückreise war für den 18.05.2015 geplant. Ende Mai wurde durch einen Bekannten des Paares sowie einer Arbeitskollegin der Frau, eine Vermisstenanzeige erstattet. Über die jeweiligen Verbindungsbeamten der Polizeibehörden in Deutschland und der Dominikanischen Republik (Dom.Rep.) wurden die Ermittlungsmaßnahmen geplant, in der Dom.Rep. unter anderem das Hotelzimmer in Bayahibe sowie die nähere Umgebung des Hotels und Bereiche eines nahegelegenen Landschaftsschutzgebietes durchsucht.

Nach Recherchen vor Ort ist das Ehepaar am 11.05.2015 das letzte Mal im Hotel gesehen worden, danach verschwanden sie spurlos. Aufgefundene persönliche Gegenstände sowie wichtige Papiere lassen vermuten, dass sie eine Rückkehr in ihr Zimmer geplant hatten. Umfangreiche Ermittlungen in ihrer persönlichen Umgebung zu Hause wie auch in der Dom.Rep. führten bisher zu keinerlei Erkenntnissen über das plötzliche Verschwinden der beiden Deutschen.

Die Ermittler der Bad Nenndorfer Polizei können derzeit weder einen Unglücksfall noch ein Verbrechen ausschließen. Mit Unterstützung der Kolleginnen der Facebookfahndung Niedersachsen beim Landeskriminalamt versucht die sachbearbeitende Dienststelle in dem  Kurort nun, über das soziale Netzwerk möglichst viele Menschen zu erreichen, ganz besonders natürlich in der Dom.Rep. Aus diesem Grund ist der Fahndungsaufruf außer in Deutsch auch in englischer und spanischer Sprache verfasst.

Alle Facebook-User werden gebeten, den Link zum LKA zu teilen. Dabei liegen den Beamtinnen und Beamten natürlich gerade diejenigen am Herzen, die Kontakte in die Dom.Rep. haben. So soll sich dieser Aufruf auch dort verbreiten. Hier ist der Link :

https://de-de.facebook.com/LandeskriminalamtNiedersachsen Für Hinweise ist eine spezielle Mailadresse geschaffen worden : Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player





Hollys Western Store in Tündern





powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE