Flug Nach Planmäßig
FEG3032 HURGHADA 08:30
LH2177 MUENCHEN 09:20
LH363 FRANKFURT 11:45
Flug Von Planmäßig
LH2176 MUENCHEN 08:40
LH362 FRANKFURT 11:10
LH2178 MUENCHEN 12:40

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln

 


 


Wenige Minuten vor Anpfiff des Deutschlandspiels:
Transporterfahrer will noch schnell Bier kaufen – da rollt der Wagen schon mal los

Montag 27. Juni 2016 - Obernkirchen (wbn). Da war die Aufregung vorm bevorstehenden Deutschlandspiel wohl zu groß: Ein Transporter-Fahrer wollte gestern gegen 17.50 Uhr noch schnell etwas Bier von der Tankstelle holen und hat dabei offenbar vergessen die Handbremse anzuziehen. Die Folge: Der Wagen rollte einmal führerlos über die Bundesstraße 65 und kam schließlich in einem Rapsfeld zum Stillstand.

In einer Hauruck-Aktion zog ein anderer Autofahrer den Transporter anschließend mit einem Spanngurt vom Acker zurück auf die Straße. Dass er dabei selbst quer auf der vierspurigen B65 stand, interessierte den helfenden Verkehrsteilnehmer offenbar wenig. Nach der gefährlichen Bergungsaktion machten sich beide aus dem Staub. Ungünstig: Weil der Transporterfahrer den Flurschaden am Rapsfeld nicht gemeldet hat, ermittelt jetzt die Polizei.

 

 

Fortsetzung von Seite 1

 

Nachfolgend der Polizeibericht aus Bückeburg:

„Über die vierspurig ausgebaute Bundesstraße 65 ist gestern gegen 17.50 Uhr in Obernkirchen vom Gelände der dortigen Tankstelle an der Hauptstraße ein weißer Transporter, evtl. der Marke Renault, führerlos in das gegenüberliegende Rapsfeld gerollt.

Der dazugehörige Fahrer war zu diesem Zeitpunkt in der Tankstelle und kaufte  Bier.

Der Transporter konnte offenbar aus dem Feld nicht mehr selbständig weggefahren werden. Mit einer gefährlichen Bergungsaktion zog ein anderer Pkw-Fahrer, der dazu quer auf der Bundesstraße stand, den Transporter mit einem Spanngurt aus dem Feld.

Um den entstandenen Flurschaden an dem Rapsfeld, das auf einer Fläche von 50m beschädigt wurde, kümmerte sich der Verursacher nicht und entfernte sich.

Die Polizei hat strafrechtliche Ermittlungen eingeleitet.“

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE