Es gibt einen Euro für jeden selbst ermittelten Datensatz:
Stadt Lügde sucht Ableser oder Ableserin für 550 Wasserzähler

Mittwoch 4. Oktober 2017 - Lügde (wbn). Jobangebot der Stadt Lügde: Die Kommune sucht eine Ableserin oder einen Ableser für die städtischen Wasserzähler in einem Teilbereich von Lügde.

Oberhalb der Bahn Richtung Großenberg, sowie entlang der Straßenzüge Am Wall, Prozessionsweg, Kreuz- und Bahnhofstraße müssen zwischen dem 20. November und dem 8. Dezember insgesamt 550 Wasserzähler abgelesen werden.

 

 

Fortsetzung von Seite 1

Die Konditionen: Jeder von der Ableserin oder dem Ableser selbst abgelesene Zähler wird mit 1 Euro vergütet. Sofern die Ableserin oder der Ableser niemanden in dem Haus antrifft, hinterlässt sie/er eine Ablesekarte. Jede Karte, die mit Zählerstand wieder bei der Stadt Lügde eingeht, wird mit 75 Cent vergütet. Ebenso jene, die telefonisch oder per E-Mail eingereicht werden.

Wer Interesse an dem Job hat, wird gebeten, sich an Alina Krantz vom Fachgebiet Finanzen zu wenden: Per Telefon (0 52 81) 770 824, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder direkt im Rathaus der Stadt Lügde, Am Markt 1, Raum 108 (1. Obergeschoss).