Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 







Die Opfer standen singend auf der Bühne...
Dreiste Diebe beklauen Kirchenchor-Mitglieder

Dienstag 7. Februar 2017 - Bielefeld (wbn). Dafür gibt’s mit Sicherheit keinen Segen! Im Bielefelder Stadtteil Sieker sind mehrere Mitglieder eines Kirchenchors dreist beklaut worden.

Sie hatten ihre Jacken und Mäntel an die Garderobe des Gotteshauses gehängt, dann aber während der Probe nicht mehr im Blick gehabt. Diese Chance nutzten der oder die Täter um zuzulangen. Die Beute: Schlüssel, Portemonnaies mit Bargeld und EC-Karten.

 

 

Fortsetzung von Seite 1

 

Nachfolgend der Polizeibericht aus Bielefeld:

„Drei Mitglieder eines Chores wurden am Montag, 06. Februar 2017, in einer Kirche in Sieker bestohlen. Der oder die Täter entwendeten Schlüssel und Portemonnaies.

In den frühen Abendstunden probten die Angehörigen des Chores in der Kirche an der Fritz-Reuter-Straße. Gegen 19:30 Uhr bemerkten drei Bielefelder, dass jemand ihr Wertgegenstände aus ihren Jacken und Mänteln gestohlen hatte. Während der Probe lagerten die Kleidungsstücke an einer Garderobe, die nicht im Blickbereich der Sänger lag. Einer 60-jährigen, einer 77-jährigen Bielefelderin und einem 80-jährigen Bielefelder stahl ein Dieb ein Schlüsselbund und Geldbörsen mit Bargeld und EC-Karten.

Die Polizei weist daraufhin, dass Garderoben am Arbeitsplatz, bei der Freizeitgestaltung oder in Gemeinschaftsumkleiden kein Lagerort für Wertgegenstände sind. Holen Sie Ihre wertvollen Dinge aus den Taschen, bevor Sie ihre Jacken ablegen. Nehmen Sie Ihre persönlichen Sachen mit, wo Sie sie zumindest im Blick haben oder besser noch direkt am Körper aufbewahren.“

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE