Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 







Es geschah am Mittag in Göttingen:
Unbekannter sticht Frau an Bushaltestelle nieder

Freitag 1. September 2017 - Göttingen (wbn). Attentat in Göttingen: Ein unbekannter Mann hat in der Nähe des Göttinger „Kauf Park“ eine Frau mit einem Messer oder einem anderen spitzen Gegenstand schwer verletzt und konnte anschließend unerkannt flüchten.

Von ihm fehlt trotz Einsatzes eines Polizeihubschraubers jede Spur. Die Polizei Göttingen warnt dringend davor, den etwa 1,75 bis 1,80 Meter großen Mann mit schwarzem T-Shirt und kurzen blauen Shorts anzusprechen, sondern in dem Fall die Notrufnummer 110 anzuwählen. Außerdem legen die Ermittler Wert darauf, ausdrücklich festzustellen, dass es sich nach derzeitigem Kenntnisstand nicht um eine terroristisch motivierte Tat handelt.

 

Fortsetzung von Seite 1

 

Nachfolgend der Polizeibericht:

„Göttingen, Am Kauf Park Freitag, 1. September 2017, gegen 11.15 Uhr - GÖTTINGEN (jk) - Bei einem Angriff mit einem Messer oder einem anderen spitzen Gegenstand ist am Freitagvormittag (01.09.17) in Göttingen eine Frau schwer verletzt worden. Ein Rettungswagen brachte die Göttingerin in eine Klinik. Ihr Zustand ist nach derzeitigen Informationen stabil.

Ersten vorliegenden Erkenntnissen zufolge, ereignete sich die Tat gegen 11.15 Uhr in der Nähe einer Spielhalle auf dem Gelände eines weitläufigen Einkaufszentrums. Nach der Attacke ergriff der  mutmaßliche Täter zu Fuß in unbekannte Richtung die Flucht. Die alarmierte Polizei leitete sofort umfangreiche Fahndungsmaßnahmen nach ihm ein. Für die Suche aus der Luft wurde zusätzlich ein Polizeihubschrauber angefordert.

Aktuell fehlt von dem Flüchtigen aber weiterhin jede Spur.

Der Bereich um die Bushaltestelle wurde weiträumig abgesperrt und anschließend von Experten des Erkennungsdienstes spurentechnisch untersucht.

Die Polizei Göttingen geht ausdrücklich nicht von einem terroristischen Anschlag aus. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen wird das Motiv im privaten Bereich vermutet.

Der gesuchte Tatverdächtige ist ca. 175 bis 180 cm groß und bekleidet mit einem schwarzen T-Shirt sowie kurzen blauen Shorts. Wer den Mann sieht, wird ausdrücklich aufgefordert, nicht selbst an ihn heranzutreten und stattdessen sofort über Notruf "110" die Polizei zu alarmieren.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Göttingen außerdem unter Telefon 0551/491-2115 entgegen.“

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE