Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 







Nach mehr als 50 Streiktagen

Es ist kein taktisches Spiel: Gewerkschaft setzt bei "Gilde"-Brauerei alle Streikmaßnahmen aus

Montag 2. März 2020 - Hannover (wbn). Ist dies der erste Schritt zur Lösung des verfahren erscheinenden Konflikts bei „Gilde“ in Hannover?

„Ab Mittwoch, 4. März 2020, 22 Uhr, wird bei der Gilde Brauerei in Hannover wieder regulär gearbeitet. Wir werden alle Streikmaßnahmen vorläufig aussetzen“ - das hat Herbert Grimberg, Vorsitzender des Landesbezirks Nord der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG), heute Vormittag angekündigt.

Fortsetzung von Seite 1

Im Gegenzug erwarte die NGG, dass die Geschäftsführungen der Gilde-Brauerei alle Aussperrungen beenden und in konstruktive Gespräche einsteigen.

Nach mehr als 50 Streiktagen und einer Demonstration mit mehr als 750 Teilnehmenden am vergangenen Samstag in Hannover starte die Gewerkschaft NGG diese Initiative, um den seit Monaten eskalierenden Konflikt beizulegen.

„Unser Angebot, ab Mittwoch, 22 Uhr, wieder regulär zu arbeiten, ist ernst gemeint und kein taktisches Spielchen“, hat Herbert Grimberg versichert. „Dafür erwarten wir, dass auch die Geschäftsführungen der vier Gilde-Unternehmen alle Aussperrungen beenden. Wir wollen damit den Weg für konstruktive Gespräche eröffnen, die ohne weitere Vorbedingungen zwischen der NGG und den Geschäftsführungen möglichst zügig begonnen werden sollten. Diese Woche kann der Start dafür sein. Wir hoffen, dass die Gilde-Geschäftsführungen dieses Signal verstehen und aufgreifen.“

 

 

 

Radio Player

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE