Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 







Aus dem Verkehr gefischt

E-Scooter-Fahrer (48) stand "unter Strom"

Sonntag 5. Juli 2020 - Bad Nenndorf (wbn). Wieder einmal ist ein E-Scooter-Fahrer unter Promille-Einfluss aus dem Verkehr gezogen worden.

Es war gestern gegen 2.30 Uhr in der Bahnhofstraße in Bad Nenndorf. Der 48 Jahre alte Mann hatte eine deutliche Fahne.

Fortsetzung von Seite 1

Dazu die Polizei in einer Anmerkung: „Die Polizei weist ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei Elektrokleinstfahrzeugen, also auch E-Scootern, um Kraftfahrzeuge handelt. Somit gilt für das Führen dieser auch die gängige Promillegrenze von maximal 0,49 Promille.“

Nachfolgend der Polizeibericht aus Bad Nenndorf: „Am Samstag, dem 04.07.2020, gegen 02:30 Uhr, kontrollierte eine Streifenwagenbesatzung der Polizei Bad Nenndorf einen 48-jährigen E-Scooter Fahrer in der Bahnhofstraße in Bad Nenndorf. Während der Verkehrskontrolle konnten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrzeugführers wahrnehmen. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Promillewert im Bereich der Verkehrsordnungswidrigkeit.

Die Polizei weist ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei Elektrokleinstfahrzeugen, also auch E-Scootern, um Kraftfahrzeuge handelt. Somit gilt für das Führen dieser auch die gängige Promillegrenze von maximal 0,49 Promille.“

 

Radio Player

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE