Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 







Es geschah gestern Abend

Beim Abkippen mit Brummi zur Seite gekippt und schwer verletzt

Samstag 8. Juni 2020 - Nettelrede (wbn). Beim Abkippen umgekippt. Ein Lkw-Fahrer hat sich gestern Abend schwer verletzt als er mit seinem Sattelzug Mutterboden auf ein Feld kippen wollte.

Das schwere Fahrzeug geriet in eine Schräglage und kippte dann nach rechts.

Fortsetzung von Seite 1

Obwohl sich der 43-Jährige bei diesem Unfall schwer verletzt hatte gelang es ihm noch aus dem Führerhaus zu kommen und sich nach Nettelrede zu schleppen wo er von Ersthelfern erst einmal versorgt werden konnte. Der Sachschaden wir auf 20.000 Euro beziffert.

Nachfolgend der Polizeibericht von heute Morgen: "Am gestrigen Freitagabend, gegen 20:45 Uhr, kippte im Bereich Nettelrede ein Sattelzug beim Entladen von Mutterboden auf ein Feld. Beim Anheben des Kippaufliegers gerät das Fahrzeug in eine Schräglage und kippt im weiteren Verlauf auf die rechte Fahrzeugseite. Hierbei verletzt sich der 43-jährige Fahrzeugführer aus Rinteln schwer.

Trotz seiner schweren Verletzung kann sich der Fahrzeugführer aus der Fahrerkabine befreien und sich fußläufig in Richtung Nettelrede begeben, wo er von Ersthelfern bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes versorgt wurde. Aufgrund von auslaufenden Betriebsstoffen wurde die Feuerwehr hinzugezogen. Der Sachschaden wird auf ca. 20.000 Euro geschätzt. Die Bergungsarbeiten zogen sich bis in die Nacht hinein.“

 

Radio Player

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE