Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 







Verdacht auf Drogenkonsum

Weder Durchsicht noch Einsicht: 28-Jähriger mit vereister Scheibe und nur zwei Gucklöchern im Pkw unterwegs

Sonntag 24. Januar 2021 - Einbeck / Markoldendorf (wbn). Zwei ins Eis gekratzte winzige Gucklöcher – dafür viel zu große Geschwindigkeit.

Das reichte den Polizeibeamten um den Pkw-Fahrer aus Markoldendorf auf der L 580 in Höhe Klapperturm anzuhalten.

Fortsetzung von Seite 1

Dabei kam der Verdacht des Drogenkonsums hinzu. Und Widerstand hat der 28-Jährige auch noch geleistet. Jetzt wird gegen ihn ermittelt. Nachfolgend der Polizeibericht von heute Morgen aus Einbeck: „Am Samstagvormittag, den 23.01.2021, kontrollierte eine Polizeistreife einen 28jährigen Fahrzeugführer mit seinem Pkw auf der L 580 in Höhe Klapperturm.

Der Fahrer war den Beamten zuvor aufgefallen, da dieser während der Fahrt mit einer stark beschlagenen Windschutzscheibe unterwegs war und nur durch ein kleines Guckloch hindurchschaute. Weiterhin auffällig war zudem dessen Fahrweise, da er trotz eingeschränkter Sicht, mit wesentlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war. Während der Kontrolle zeigte sich der aus Markoldendorf stammende Mann gereizt und provokativ gegenüber den einschreitenden Beamten. Diese stellten bei dem jungen Mann im weiteren Verlauf starke körperliche Auffälligkeiten fest, die auf einen möglichen Drogenkonsum hindeuten.

Im Anschluss wurde gegen den Kontrollierten eine Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige wegen des Verdachts der Teilnahme am Straßenverkehr unter Betäubungsmitteleinfluss eingeleitet, ihm eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt mit seinem Pkw untersagt. Da der junge Mann während dieser polizeilichen Maßnahmen den Polizeibeamten gegenüber Widerstand leistete, wurde zusätzlich gegen ihn ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.“

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE