Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 






Sparkasse Hameln-Weserbergland


Schneller Fahndungserfolg nach wenigen Stunden

Polizei stellt den mutmasslichen Todesschützen von Espelkamp im Bereich des malerischen Landschaftssees Lavelsloh

Donnerstag 17. Juni 2021 - Espelkamp / Diepenau / Bielefeld (wbn). Der mutmassliche Todesschütze von Espelkamp ist nur wenige Kilometer hinter der nordrhein-westfälischen Landesgrenze in Niedersachsen auf der Flucht überwältigt und festgenommen worden.

Die von den Weserbergland-Nachrichten.de bereits vermutete Festnahme des Schützen, der heute Mittag einen Mann und eine Frau in Espelkamp erschossen haben soll, ist nunmehr von der Polizei in Bielefeld bestätigt worden.

 

Fortsetzung von Seite 1

„Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung konnte der dringend tatverdächtige 52-jährige Diepenauer ermittelt und gegen 17:30 Uhr im Bereich des Landschaftssees Lavelsloh festgenommen werden“, hieß es in einer entsprechenden Mitteilung der Polizei am frühen Abend.

Lavelsloh gehört zu Diepenau, dem Wohnort des 52-Jährigen. Der Mann sei bei dem Zugriff zu Fall gekommen und habe sich leicht verletzt. Die Motivlage sei weiterhin unklar und bedürfe weiterer Ermittlungen durch die eingesetzte Mordkommission "Bischof" des Polizeipräsidiums Bielefeld, heißt es seitens der Polizei.

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE