Von der tiefstehenden Sonne auf den Tieflader gelockt

Uuuups - VW Up kippt nach Aufprall gegen Tieflader um

Dienstag 9. November 2021 - Porta Westfalica (wbn). Uuups. Eine 19-jährige VW Up-Fahrerin wurde plötzlich „up“ genommen.

Von einem abgestellten Tieflader, der am Fahrbahnrand stand. Sie hatte in der tiefstehenden Sonne den Tieflader nicht bemerkt, geriet auf dessen Rampe und kippte um. Der VW lag dann neben dem Lkw. Die in Schräglage geratene Fahrerin hatte Glück, blieb unverletzt.

(Zum Bild: Immer noch deutlich zu sehen: Die tiefstehende Sonne, die der jungen VW-Fahrerin zum Verhängnis geworden ist. Foto: Polizei)

Nachfolgend der Polizeibericht:

"Offenbar durch die tief stehende Sonne geblendet, hat eine 19-jährige Autofahrerin aus Porta Westfalica am Dienstagmorgen in Eisbergen einen am Fahrbahnrand abgestellten Tieflader übersehen. Ihr Kleinwagen, ein VW Up, geriet auf eine der am Heck des Lkw angebrachten Laderampen und kippte auf die Fahrerseite.

Ersthelfer halfen der unverletzten jungen Frau aus ihrem neben dem Lkw auf der

Fahrbahn liegenden Fahrzeug. Vorsichtshalber war neben der Polizei auch die

Besatzung eines Rettungswagens zur Unfallstelle ausgerückt. Die 19-Jährige war

laut den Beamten gegen 9 Uhr aus Richtung Lohfeld kommend auf der Eisberger

Straße unterwegs, als es kurz hinter der Kreuzung mit der Fliederstraße zu dem

Unfall kam."