Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig
Robin Hood - Das Musical

Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 






Sparkasse Hameln-Weserbergland


Tätergruppierung im Raum Hannover

Schlag gegen internationale Drogenbosse - es geht um 23 Tonnen Kokain!

Mittwoch 20. April 2022 - Hannover (wbn). Elf Festnahmen bei einem Schlag gegen den internationalen organisierten Rauschgifthandel.

Den Tatverdächtigen wird unter anderem vorgeworfen Kokainlieferungen von mehr als 23 Tonnen aus Südamerika in die Europäische Union gebracht zu haben.

Fortsetzung von Seite 1

Vorausgegangen sind zwei Jahre lang verdeckte Ermittlungen gegen diese Tätergruppierung im Raum Hannover.

Die Polizei: „Am frühen Mittwochmorgen wurden 35 Objekte mit dem Schwerpunkt in der Region Hannover und weiteren niedersächsischen Gemeinden  - Celle, Walsrode, Visselhövede, Liebenburg, Sarstedt, Wolfsburg, Meinersen und Achim - sowie in den Bundesländern Hamburg, Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen durchsucht. Zeitgleich gab es aber auch konzentrierte Durchsuchungsaktionen in den Niederlanden, Belgien, Spanien und Paraguay.

Friedo de Vries, Präsident des Landeskriminalamtes Niedersachsen: "Die heutigen Maßnahmen sind der vorläufige Höhepunkt der Ermittlungen, die wir seit 2020 akribisch führen. Bereits im vergangenen Jahr konnten Ermittler der Gemeinsamen Ermittlungsgruppe Rauschgift im Rahmen dieser Ermittlungen rund 130 Kilogramm Marihuana und Kokain sowie eine Million Euro sicherstellen.“

Die Ergebnisse der Untersuchungen werden aktuell noch ausgewertet. Für Morgen ist eine Pressekonferenz geplant.

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE