Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 







So sieht echte Markentreue aus

Bohnhorst - das größte Opel-Treffen des Nordens lockt ab heute wieder Tausende Opellaner

Von Silke Schmidt und Ralph Lorenz

Bohnhorst/Nienburg (wbn). Autofrühling im Norden: Mehr als 700 Fahrzeuge und einige Tausend Besucher werden heute und morgen zum traditionellen Opel-Treffen in Bohnhorst erwartet. Lebensauffassung oder Kult? Opelfahrern bedeutet ihr „Blitz“ meist beides – egal, wohin der allgemeine Trend auch gerade geht. Die Treue zur Marke bringen „echte Opellaner“ seit Jahren schon auch dem Kult-Treffen in Bohnhorst entgegen und vervielfachen ein Frühlingswochenende lang die Einwohnerzahl des beschaulichen Dörfchens im Landkreis Nienburg.

Bohnhorster Opeltreffen – es ist nicht nur der größte Event dieser Art im Norden, es ist mit Sicherheit auch der älteste.  Schrauber, Tuner, Oldtimer-Freunde – sie alle fahren vor, wenn Martin Wiehe ruft. Jetzt am Wochenende, am 20. und 21. April veranstaltet er zum 24. Mal diesen Mega-Event. Es ist zugleich auch die Generalprobe vor dem Jubiläumstreffen in einem Jahr. „Im gesamten Bundesgebiet gibt es kein vergleichbares Treffen, das sich so viele Jahre gehalten hat“, nennt  RG-Sprecher Martin Wiehe im Gespräch mit den Weserbergland-Nachrichten.de den Grund für die unermüdlichen Anstrengungen der Organisatoren, immer noch besser und größer zu werden.

Viele Fans kommen vor allem auch aus Holzminden, Hameln, Bückeburg, Minden und Hildesheim auf das „ausrangierte“ Bahnhofsgelände in Bohnhorst. Etliches hat sich bewährt und zählt zur Tradition des Bohnhorster Opeltreffens: Fachsimpeleien Gleichgesinnter in geselliger Runde gehören ebenso dazu wie die bunte Händlermeile, an der sich unter anderem Anbieter von Zubehörteilen, ein „Beulendoktor“, ein Airbrusher, Glasgraveure und Vertreter der Gastronomie beteiligen.

(Zu den Bildern: Tuning-Gegenwart trifft vergangenheit: In Bohnhorst ist heute und morgen das ganze Spektrum der Opelwelt zu sehen. Fotos: RG Bohnhorst)

 

Fortsetzung von Seite 1

Neben Chromgeblitze für die Augen gibt’s auch ‘was auf die Ohren: Beim Sound-Contest  geht es um die Musik-Anlagen-Höchstleistung. Eine Fahrzeugbewertung rundet das Opel-Geschehen ab. Die heutigen Freitag-Aktivitäten beginnen um 12 Uhr mit der Anmeldung und münden in eine Party mit Musik-Team im Festzelt (Eintritt frei). Am Sonnabend startet der Haupttag mit Anmeldung und Kasse schon um 7 Uhr. Gegen 21 Uhr erfolgt die Siegerehrung, bei der rund 80 Pokale vergeben werden.

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE