Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 







Verdacht auf ausgetretenes Flüssiggas / Straße gesperrt

Zwei Feuerwehren im Einsatz: Beunruhigender Gasgeruch auf der Bundesstraße 1

Mahlerten/Hildesheim (wbn). Gasgeruch auf der Bundesstraße 1. Für einen Feuerwehralarm sorgte der Geruch von Flüssiggas auf der B 1 bei Mahlerten.

Die Feuerwehrkameraden aus Mahlerten und Nordstemmen sperrten gestern Abend vorsorglich die Bundesstraße 1 in beiden Richtungen weil nicht klar war woher der erkennbare Gasgeruch stammte. Glücklicherweise bestätigte sich nicht der Verdacht auf einen undichten Gastank.

 

Fortsetzung von Seite 1

Vielmer war wohl bei einem Tankvorgang an einer nahe gelegenen Tankstelle Flüssiggas ausgetreten, das die Alarmierung durch aufmerksame Bürger ausgelöst hatte. Nachfolgend der Polizeibericht: „Am 06.06.2013 meldete gegen 20:40 Uhr ein Verkehrsteilnehmer einen Gasgeruch an der Tankstelle in der Hildesheimer Straße. Die eingesetzten freiwilligen Feuerwehren aus Mahlerten und Nordstemmen sperrten mit der Polizei vorsorglich die Bundesstraße 1 in beide Richtungen.

Ein Gasspürtrupp der Feuerwehr machte sich auf die Suche nach einem möglichen Leck des Gastanks an der Tankstelle. Nach kurzer Zeit wurde Entwarnung gegeben. Eine Leckage konnte nicht festgestellt werden. Als mögliche Ursache für den Gasgeruch könnte ein unsachgemäßer Tankvorgang gewesen sein, wobei eine geringe Menge Flüssiggas ausgetreten war. Die Sperrung der Bundesstraße konnte nach 15 Minuten wieder aufgehoben werden. Der mögliche Verursacher konnte nicht festgestellt werden.“

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE