Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 







Sie hatte den folgenschweren Unfall auf der B83 ausgelöst

Die riskant überholende Kleinwagenfahrerin aus Lippe - die Polizeistreife hat sie doch noch erwischt!

Emmern (wbn). Blitzschneller Ermittlungserfolg im Blitzmarathon. Die unfallflüchtige Person, die mit einem gelben Kleinwagen nach einem riskanten Überholmanöver auf der Bundesstraße 83 mit nachfolgender Karambolage anderer Fahrzeuge das Weite gesucht hatte ohne sich um die Unfallopfer zu kümmern, konnte aufgespürt werden.

Es handelt sich um eine 21 Jahre junge Fahrerin aus dem Raum Lippe. Eine Polizeistreife hatte die rücksichtslose Kleinwagen-Fahrerin aufgespürt. Bei dem Unfall waren drei Personen verletzt worden, eine 44-jährige Frau erlitt sogar schwere Verletzungen. Gegen die 21-Jährige wird jetzt wegen fahrlässiger Körperverletzung und Unfallflucht ermittelt.

Fortsetzung von Seite 1

Nachfolgend der Polizeibericht aus Hameln: „Besonders erfreulich: Ein Verkehrsunfall, der 30 Minuten vor Beginn des Blitzmarathons (am Donnerstag, 10.10.13, gegen 5:30Uhr) auf der B83 eine Schwer- und zwei Leichtverletzte zur Folge hatte, konnte mit Blick auf den Verursacher im Zeitraum der Kontrollen aufgeklärt werden: Die Fahndung nach dem vom Unfallort geflüchteten gelben Kleinwagen hatte am frühen Freitagmorgen, 11.10.2013, kurz vor Ende des Blitzmarathons Erfolg: Eine Polizeistreife hatte das Fahrzeug aufgespürt und eine 21-Jährige als Tatverdächtige der Unfallverursachung, fahrlässigen Körperverletzung und Unfallflucht ermittelt.“

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE