Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 







Es geht um die Einhaltung des Jugendschutzgesetzes

Mehr als eine Schnapsidee: Alkohol-Testkäufe im Weserbergland

Dienstag 28. Oktober 2014 – Hameln (wbn). In den nächsten Tagen wird es im Landkreis Hameln-Pyrmont Alkohol-Testkäufe geben.

Mit dieser Aktion überprüfen die Mitarbeiter der Polizei und des Jugendamtes des Landkreises Hameln-Pyrmont die Einhaltung des Jugendschutzgesetzes. Gleichzeitig sollen die Gewerbetreibenden in Getränke- und Supermärkten, in Tankstellen und Kiosken für dieses Thema sensibilisiert werden.


Fortsetzung von Seite 1

Polizei und Kreisverwaltungen stellen fest: „Alkohol steht uns nahezu rund um die Uhr zur Verfügung und ist zudem oft billig, eine Flasche Wodka beispielsweise ist schon für 3,99 Euro zu bekommen. Das Angebot ist verlockend groß und manchmal wird es Kindern und Jugendlichen zu leicht ermöglicht, Alkohol kaufen zu können, obwohl es das Jugendschutzgesetz untersagt.“ Es verbietet den Kauf und die Weitergabe von Bier und Wein und Sekt an Jugendliche unter 16 Jahre, von  Spirituosen an Jugendliche unter 18 Jahre.

Mit Sorge ist vermehrt zu beobachten, dass volljährige Freunde oder Eltern Alkohol für Minderjährige kaufen. Bislang wenig bekannt ist, dass die Käufer in diesen Fällen eine Ordnungswidrigkeit begehen, die mit einem Bußgeld bis zu 3.000 Euro geahndet werden kann. Alkohol ist noch immer das am weitesten verbreitete Suchtmittel. Laut Statistik der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen e. V. konsumierte jeder Bundesbürger im Jahr 2012 durchschnittlich 9,5 Liter reinen Alkohol.

Dies entspricht 320 Flaschen Bier, 29 Flaschen Wein, 6 Flaschen Sekt und 8 Flaschen Schnaps.  Die Verantwortlichen bei Polizei und Kreisbehörden hoffen, dass die Testkäufe zum erfolgreichen Mittel in der Alkoholprävention werden. Informationen und Alterskontrollscheiben, mit denen das Alter des Käufers in Sekundenschnelle errechnet werden kann, erhalten Interessierte bei der Polizei in Hameln Tel. 05151/933-361 und Tel. 05151/933-366 sowie beim Jugendpfleger des Landkreises Hameln-Pyrmont Tel. 05151/903-3426.

 

 

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE