Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 







Nachdem er vorher mehrfach ordentlich eingekauft hatte:
Dieb greift blitzschnell in die Ladenkasse und erbeutet 100 Euro

Freitag 17. Juli 2015 - Hildesheim-Drispenstedt (wbn). Erst herangetastet, dann zugegriffen – musste sich dieser Langfinger erstmal Mut antrinken?

Im Abstand von mehreren Stunden hat ein Unbekannter immer wieder einzelne Flaschen Bier in einem Einkaufsmarkt im Ortsteil Drispenstedt gekauft und mit Kleingeld bezahlt. Als er gegen 19.50 Uhr ein weiteres Mal an der Kasse stand, war jedoch alles anders.

 



Fortsetzung von Seite 1

Denn: Statt zu bezahlen, griff der Mann plötzlich und für die Kassiererin (23) völlig unerwartet in die Ladenkasse, zog gleich mehrere Geldscheine aus der Schublade und flüchtete hastig aus dem Geschäft.

Die Schadenssumme beträgt nach ersten Schätzungen etwa 100 Euro. Weil sich der Mann den ganzen Nachmittag im Bereich des Einkaufscenters aufgehalten haben muss, geht die Polizei davon aus, dass Zeugen ihn gesehen haben.

Die Personenbeschreibung: Männlich, 28 bis 30 Jahre alt, zwischen 1,80 und 1,85 Meter groß, mit kurzem schwarzen Haar. Der Täter war demnach von schlanker Gestalt und südländischem Aussehen. Er soll mit einem grauen Träger-Shirt bekleidet gewesen sein.

Hinweise an die Polizei Hildesheim, Telefon (0 51 21) 939 115.

 

Nachfolgend der Polizeibericht aus Hildesheim:

„Gestern Abend ist gegen 19:50 Uhr eine Funktreifenwagenbesatzung der Hildesheimer Polizei zu einem Diebstahlsdelikt in die Hildebrandtstraße im Ortsteil Drispenstedt  zu einem dortigen Einkaufscenter gerufen worden.

Dort stellte sich heraus, dass sich ein unbekannter Kunde im Laufe des Nachmittags mehrfach kleine Flaschen Bier gekauft und diese an der Kasse auch mit Kleingeld bezahlt hat. Beim letzten Mal allerdings soll er mit einer blitzschnellen und überraschenden Bewegung in die von der Kassiererin bereits geöffnete Kasse gegriffen und hierbei einige Geldscheine herausgezogen haben. Danach sei der Mann aus dem Geschäft weggelaufen und geflüchtet.

Die Schadensumme stand  gestern Abend noch nicht genau fest. Es dürfte sich um die 100,00 Euro bewegen. Da der Mann nach Aussagen der 23-jährigen Kassiererin mehrfach im Laufe des Nachmittags im Geschäft war, kann davon ausgegangen werden, dass er sich auch in der Nähe aufgehalten hat und möglicherweise von Zeugen gesehen worden ist.

Der Polizei liegt folgende Beschreibung  vor : Männlicher Täter, 28 bis 30 Jahre alt, 180 bis 185 cm groß, schlanke Gestalt, kurze schwarze Haare, südländisches Aussehen. Er war mit einem grauen Träger-Shirt bekleidet.

Hinweise nimmt die Polizei Hildesheim unter Telefon 05121-939115 entgegen.“

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE