Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Kurz vor Mitternacht

Mit hoher Geschwindigkeit über Kreuzung geschossen: Fahrer verbrennt in seinem Fahrzeug

Freitag 4. Oktober 2019 - Stahle / Höxter (wbn). Schrecklicher Unfall auf der Corveyer Straße in Stahle bei Höxter. Ein Fahrer ist in seinem Fahrzeug verbrannt.

Der Personenwagen sei gestern Nacht mit hoher Geschwindigkeit über eine Kreuzung gefahren und gegen eine Hauswand geprallt, teilte die Polizei heute Vormittag mit. Dabei geriet das Fahrzeug in Brand. Die Polizei Höxter: „Der Fahrer verbrannte in dem Pkw. Die Identität der Person steht noch nicht fest.“ Das ausgebrannte Wrack an der Front eines Friseurgeschäftes - "Freias Friseurstübchen" - ist nur noch ein Metallklumpen.

(Zum Bild: Mit voller Wucht in das Haus gekracht. Auch das Gebäude hat Feuer gefangen. Noch immer konnte die Identität des Fahrers nicht geklärt werden. Foto: Polizei)

 

Fortsetzung von Seite 1

Nachfolgend der Polizeibericht aus Höxter: „Um 23.28 Uhr befuhr ein Pkw mit hoher Geschwindigkeit die Corveyer Strasse in Höxter-Stahle in Fahrtrichtung Kreuzung Corveyer Str./Heinser Str./Holzmindener Str./Am Sportplatz.

Der Pkw fuhr geradeaus über die Kreuzung und prallte gegen eine Hauswand. Durch den Aufprall geriet das Fahrzeug in Brand. Das Feuer griff auf das Haus über. Der Fahrer verbrannte in dem Pkw. Die Identität der Person steht noch nicht fest. Das Verkehrskommissariat und die Kriminalpolizei waren noch in der Nacht vor Ort und haben ihre Ermittlungen aufgenommen.“

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE