Hier hat der Verstand ausgesetzt
Beim unerlaubten "Rodelspaß" mit Pkw einen Notlandeplatz unbrauchbar gemacht


Sonntag 10. Januar 2021 - Moringen / Weper / Northeim (wbn). Was für eine sträfliche Dummheit! Unbekannte Täter hatten nur ihren Pisten-Spaß im Kopf und sind mit einem Pkw, an den ein Schlitten angebunden war, über die mit Neuschnee bedeckte Fläche eines Segelflugplatzes im Moringer Ortsteil Weper gekurvt.

Sie errichteten sogar eine provisorische "Sprungschanze" aus Schnee. Dass sie damit einen möglichen Notlandeplatz unbrauchbar machten und auf diese Weise sogar einen gefährlichen Eingriff in den Luftverkehr begingen, das kam ihnen offenbar nicht in den Kopf.
Fortsetzung von Seite 1

Nachfolgend der Polizeibericht von heute Morgen: "Unbekannte befuhren mit einem Pkw die Rasenfläche des Segelflugplatzes und verursachten durch wilde Fahrmanöver Schäden an der Rasenfläche.

Aus dem Neuschnee wurden Rampen / Haufen aufgeschichtet und diese offensichtlich mit einem an dem Pkw angebundenen Schlitten als Sprungschanzen genutzt. Durch die Rampen / Haufen konnte der Flugplatz nicht mehr als potentielle Notlandefläche genutzt werden, der Schaden an der Grasnarbe beträgt ca. 200 Euro."