Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Schnelle Ermittlung der Göttinger Polizei:

Hat er den 41-Jährigen im Apartment getötet? Haftbefehl gegen 56-jährigen Mieter

Göttingen (wbn). Der Anfangsverdacht eines Gewaltverbrechens scheint sich zu bestätigen. Jetzt hat die Polizei einen Mann festgenommen, der im Verdacht steht für den Tod eines 41 Jahre alten Mannes aus Göttingen verantwortlich zu sein.

Die Leiche war am Samstag in einem Apartment entdeckt worden. Der 56 Jahre alte Wohnungsmieter ist unverzüglich festgenommen worden.

 

 

Fortsetzung von Seite 1

Nachfolgend ein ergänzender Polizeibericht zur bereits heute veröffentlichten Meldung: „Im Zusammenhang mit dem Fund eines Toten in einem Wohnkomplex an der Groner Landstraße am Samstag geht das 1. Fachkommissariat des Zentralen Kriminaldienstes aufgrund der bislang durchgeführten Ermittlungen von einem Gewaltverbrechen aus.

Der Leichnam des 41-jährigen Göttingers war am Samstagmittag (05.01.13) im Apartment eines anderen Hausbewohners entdeckt worden. Die Polizei nahm den 56 Jahre alten Mieter der Wohnung daraufhin sofort fest. Er ist nach derzeitigem Stand der Ermittlungen dringend tatverdächtig, für den gewaltsamen Tod des 41-Jährigen verantwortlich zu sein. Als Todesursache wird äußere Gewalteinwirkung gegen den Körper angenommen. Weitere Details zur Art der Verletzungen ergehen aus ermittlungstaktischen Gründen nicht.

Der Festgenommene wurde am Sonntagvormittag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Göttingen dem zuständigen Haftrichter beim Amtsgericht Göttingen vorgeführt. Es wurde Haftbefehl gegen den 56-Jährigen wegen eines Tötungsdeliktes erlassen.

Die weiteren Ermittlungen dauern an.

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE