Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Die Gelegenheit zur Revanche gegen Schweden

Werden wir Weltmeister? Minigolf-Weltmeisterschaft in Bad Münder

Von Vera K o c h

Bad Münder (wbn). Rund 150 Mini-Golfer aus 25 Nationen werden zur Minigolf-Weltmeisterschaft in Bad Münder erwartet. Dies hat heute auf Anfrage der Weserbergland-Nachrichten.de der Pressesprecher des Deutschen Minigolf-Sportverbandes Heinz-Josef Sprengkamp im Vorfeld zu dem internationalen Großereignis im Weserbergland mitgeteilt.

Nach 2003 hat das Minigolf Center Bad Münder auch in diesem Jahr den Zuschlag für die Ausrichtung der Minigolfweltmeisterschaft erhalten: Vom 21. bis zum 24. August stellen die Minigolfer im Mannschaftswettkampf, im Strokeplay  - Zählwettspiel - und im Matchplay  - Lochspiel - auf je 18 Filz- und Eternitbahnen ihr Können unter Beweis. Das Minigolfcentrum Bad Münder ist nicht nur wegen seiner idyllischen Lage im Weserbergland in Deutschland eine Besonderheit. Die Anlage ist schon durch die Planungs-Mitwirkung des Deutschen Minigolfsport Verband  (DMV) eine erste Adresse im bundesweiten Golfsport geworden.



Fortsetzung von Seite 1

Es ist  ein Bundesleistungszentrum entstanden, das regelmäßig als Austragungsort für Nationale Pokalendspiele oder auch für Bundesligaspieltage genutzt wird. Aufgrund der verkehrsgünstigen Lage, der erfolgreichen Austragungen der WM 2003 sowie verschiedener Nationencups galt das Golfzentrum bei der Bewerbung zur WM-Austragung unter Experten als erste Wahl.

Der Minigolf-Sport erfreut sich in Deutschland weiterhin großer Beliebtheit: In gut 300 Vereinen sind bundesweit etwa 11.000 Mitglieder organisiert. Die Zahl der Minigolf-Plätze wird auf 2000 geschätzt. Es ist ein Sport mit familiärem Charakter – und das macht den besonderen Reiz des Minigolf-Mileus aus, das in den 60er Jahren des zurückliegenden Jahrhunderts eine Blütezeit erlebte.  Sportlich können sich die deutschen Minigolfer mit den Besten der Welt messen.

Sie gelten in der Mannschaftswertung als die Favoriten gleich nach dem Weltmeister Schweden. Die Schweden konnten 2011 als Austragungsland im Finale ihren Heimvorteil geltend machen. Dies dürfte nach Experten-Einschätzung diesmal den Deutschen in Bad Münder zugute kommen. Nachfolgend der Ablaufplan:

Mittwoch,21.August 2013

8:00 bis circa 18:00 Uhr  1. Wettkampftag

Donnerstag, 22. August 2013

8:00 bis circa 11:00 Uhr 2. Wettkampftag (Entscheidung Mannschaften) 14: 00 Start der Finalrunde

Freitag,23. August 2013

8:00 bis circa 18:00 Uhr 3. Wettkampftag (Entscheidung Strokeplay)

Samstag, 24. August 2013

8:00 bis circa 18:00 Uhr 4 Wettkampftag (Entscheidung Matchplay)

20:00 Uhr Festabend

 

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE