Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Auch ein 71. Wiegenfest ist kein Grund zum Anstoßen im Straßenverkehr 

Crash zum Geburtstag - an der Bültekreuzung hat's mal wieder gekracht

Holzminden (wbn). Verkehrsunfälle auf der Holzmindener Bültekreuzung sind seit Inbetriebnahme der neuen Ampelanlage ja eher eine Seltenheit geworden. Doch am Dienstagnachmittag stießen wieder zwei Autos zusammen.

Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Nach Polizeiangaben fuhr ein 71-jähriger Mann aus Holzminden mit seinem Citroen, aus Richtung Kreisel kommend, auf die Bültekreuzung zu. Er wollte nach links in die Liebigstraße abbiegen. Die Ampelanlage zeigte für ihn Grünlicht und einen gelb blinkenden Pfeil. Doch der Autofahrer achtete offenbar nicht auf einen VW-Kleinbus, der ihm aus Richtung Innenstadt entgegen kam. Im Kreuzungsbereich stießen beide Autos heftig zusammen. Als Unfallzeit notierte die Polizei 16.40 Uhr. An dem Citroen waren Frontschürze und Kühlergriff nach dem Crash so stark deformiert, dass der Wagen abgeschleppt werden musste.

(Zum Bild: Trotz Ampelregelung hat's mal wieder an der Bültekreuzung gekracht. Foto: Polizei)

Fortsetzung von Seite 1

Die Höhe der entstandenen Sachschäden gab die Polizei mit 4.500 Euro an.  Für den Citroen-Fahrer passte dieser Unfall gar nicht zu den guten Wünschen, die er zuvor schon mehrfach entgegennehmen durfte.  Der 71-Jährige hatte am Dienstag Geburtstag.

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE