Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Das Telefon klingelte am Sonntagvormittag
Paderborn: Sportstudio wegen Bombendrohung geräumt

Montag 7. März 2016 - Paderborn (wbn). Noch eine Bombendrohung im Raum Paderborn: Nur zwei Tage nachdem der Paderborn-Lippstadt Airport für mehrere Stunden gesperrt werden musste, ist am Sonntagvormittag ein Fitnessstudio an der Friedrich-Ebert-Straße evakuiert worden, weil eine Person am Telefon mit einem Sprengstoffanschlag gedroht hatte.

Bei der anschließenden Durchsuchung mit Spürhunden konnten die Polizisten jedoch keine verdächtigen Gegenstände finden. Um 15.50 Uhr wurden die Maßnahmen beendet, die Ermittlungen dauern aber an.

 

Fortsetzung von Seite 1

Nachfolgend der Polizeibericht aus Paderborn:

„In einem Sportstudio an der Friedrich-Ebert-Straße ist am Sonntagvormittag eine telefonische Bombendrohung eingegangen. Mitarbeiter verständigten gegen 11.10 Uhr die Polizei und forderten die wenigen Kunden auf, das Gebäude zu verlassen. Die Friedrich-Ebert-Straße wurde im Bereich des eingeschossigen Gebäudes gesperrt. Am Nachmittag durchsuchten zwei Diensthundeführer der Paderborner Polizei mit ihren Sprengstoff-Spürhunden die Räumlichkeiten. Dabei wurden keine verdächtigen Gegenstände entdeckt. Um 15.50 Uhr wurden die Maßnahmen beendet. Die Polizei hat eine Strafanzeige aufgenommen und die Ermittlungen wegen des anonymen Anrufs eingeleitet.“

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE