Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Aufmerksamer Zeuge gab der Polizei in Holzminden einen Hinweis

Im Leben sieht man sich immer zweimal - 63-jähriger Räuber aus Hameln konnte festgenommen werden

Hameln/Holzminden (wbn). Man sieht sich immer zweimal im Leben. Das sollten Räuber beherzigen, die ihren Mitbürgerinnen die Tasche klauen. Ein Hamelner hatte einer Geschäftsfrau in Holzminden die Geldtasche entrissen und sie wieder hergeben müssen, als flinke Passanten ihn stellen konnten.

Der Versuch den 63-Jährigen der Polizei zu übergeben, scheiterte jedoch. Der Mann konnte fliehen. Jetzt wurde der Hamelner durch Zufall wiedererkannt und diesmal war auch die Polizei rechtzeitig zur Stelle. Hier der Polizeibericht von heute Mittag aus Holzminden: „Der Raub der Geldtasche einer Geschäftsfrau auf dem Weg zur Bank in Holzmindens Innenstadt vom 5.November ist aufgeklärt. Ein Tatzeuge hat den Räuber gestern Mittag im Bereich Bleiche / Johannismarkt wiedererkannt und sofort die Polizei verständigt.

Fortsetzung von Seite 1

Im Rahmen der Fahndung konnten daraufhin Ermittler des Polizeikommissariats Holzminden den Tatverdächtigen auf dem Marktplatz in Holzminden vorläufig festnehmen. Im Rahmen der Vernehmung gab der Mann den Raubüberfall zu. Am Freitag, 5. November, ebenfalls zur Mittagszeit, hatte der bis dahin unbekannte Mann einer 64-jährigen Frau auf der Oberbachstraße die Geldtasche entrissen. Die Geschäftsfrau war gerade auf dem Weg zur Volksbank, als der Räuber ihr, von hinten kommend, die Geldtasche entriss und flüchtete. Nachdem die überfallende Frau laut um Hilfe gerufen hatte, hatten aufmerksame Passanten sofort die Verfolgung des Räubers aufgenommen. In der Halbmondstraße war es dann zunächst gelungen, den Mann zu stellen.

Nachdem er die Geldtasche wieder zurückgegeben hatte und der Versuch, die Polizei zu verständigen, aufgrund einer falschen Telefonnummer aber gescheitert war, hatte der  Räuber die entstandene Unsicherheit ausgenutzt und war wieder verschwunden. Am gestrigen Tage wurde er jedoch von einem der Zeugen des Überfalls wiedererkannt und konnte dann im Rahmen der Sofortfahndung vorläufig festgenommen werden. Bei dem geständigen Tatverdächtigen handelt es sich um einen 63-jährigen Mann aus Hameln. Er befindet sich zwischenzeitlich wieder auf freiem Fuß.“

 

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE