Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Auf der Flucht:
Ladendieb läuft vor Auto und wird schwer verletzt

Freitag 20. Mai 2016 - Holle (wbn). Richtig dumm gelaufen: Ein 27 Jahre alter Ladendieb ist in Holle auf der Flucht vor ein fahrendes Auto gerannt und dabei schwer verletzt worden.

Der Mann hatte zuvor im Edeka eine Flasche Whiskey geklaut und wurde dabei von Mitarbeitern des Einkaufsmarktes ertappt. Nach dem Zusammenprall mit dem Auto konnte sich der Langfinger zwar noch einmal kurz aufrappeln, brach aber wenige hundert Meter weiter zusammen. Doppelt ungünstig: Gegen ihn läuft nun nicht nur ein Verfahren wegen Ladendiebstahls, sondern auch noch eines wegen Verkehrsunfallflucht. Außerdem muss der 27-Jährige jetzt wohl etwas länger im Krankenhaus bleiben.

 

 

Fortsetzung von Seite 1

 

Nachfolgend der Polizeibericht aus Hildesheim:

„Am gestrigen Donnerstag, gegen 17:45 Uhr, kam es im EDEKA Markt Holle (Marktstraße) zu einem Ladendiebstahl.

Der 27jährige Täter aus der Gemeinde Holle wurde beim Ladendiebstahl von Mitarbeitern des Marktes beobachtet. Als der Täter angesprochen wurde ergriff dieser sofort die Flucht. Der Täter lief dabei über den Parkplatz und durch einen kleinen Fußgängerdurchgang unmittelbar auf die Fahrbahn der Marktstraße. Hier näherte sich in diesem Moment ein 56jähriger Corsafahrer aus der Gemeinde Holle, der die Marktstraße aus Rtg. Zollstraße kommend in Rtg. Grasdorf befuhr.

Der Corsafahrer konnte dem plötzlich über die Fahrbahn laufenden Ladendieb nicht mehr ausweichen, so dass es zum Zusammenstoß kam. Der junge Mann wurde dabei auf die Motorhaube des Pkw aufgeladen, prallte in die Windschutzscheibe und wurde von da zurück auf die Fahrbahn geschleudert. Trotz seiner Verletzungen "rappelte" sich der Täter wieder und flüchtete weiter in Rtg. Zollstraße.

Sofort nahmen mehrere Personen die Verfolgung des Flüchtigen auf. Weit kam dieser allerdings nicht mehr, denn aufgrund der Schwere seiner Verletzungen brach er in der Zollstraße schließlich zusammen. Der junge Mann wurde mit einem Rettungswagen in ein Hildesheimer Krankenhaus eingeliefert, wo er stationär aufgenommen wurde. Lebensgefahr besteht nicht.

Am Pkw des Corsafahrers entstand ein Sachschaden von ca. 3.500 Euro. Die entwendete Whiskeyflasche hatte der junge Mann auf seiner Flucht weggeworfen. Sie wurde unbeschädigt aufgefunden. Der Ladendiebmuss sich nun nicht nur für den Diebstahl verantworten. Gegen ihn wurde auch ein Ermittlunsgverfahren wegen der "Verkehrsunfallflucht" eingeleitet.“

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE