Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Drei Ortsfeuerwehren im Einsatz

Brennender Geräteschuppen bedroht das angrenzende Wohngebäude - Plattenfassade wurde beschädigt

Grave/Holzminden (wbn). Ein brennender Holz- und Geräteschuppen war gestern der Grund für den abendlichen Feueralarm in Grave. Das Feuer bedrohte das daneben stehende Wohnhaus.

Gegen 19:15 am gestrigen Abend  wurde Feueralarm in Grave (Landkreis Holzminden) gegeben. Die anrückenden Feuerwehren aus Grave, Polle und Brevörde unter der Einsatzleitung des stellvertretenden Gemeindebrandmeisters Knoke konnten den in Brand geratenen Holz- und Geräteschuppen zwar nicht mehr retten, aber immerhin verhindern, dass das Feuer auf das in unmittelbarer Nähe stehende Wohnhaus übergreifen konnte.

Die Ursache des Brandes ist noch völlig unklar

Durch die enorme Hitzeentwicklung des in Brand geratenen Schuppens wurde der Plattenbehang des Wohnhauses ebenfalls erheblich in Mitleidenschaft gezogen.

(Zum Bild: Das Foto zeigt die Nähe des Brandortes zur Fassade des Wohnhauses. Foto: Polizei)

Fortsetzung von Seite 1

Ein Ausbreiten auf das Haus konnte jedoch erfolgreich durch den Feuerwehreinsatz verhindert werden. Dennoch ist ein Schaden nach ersten Schätzungen an Schuppen und Haus in Höhe von ca. 25.000 Euro entstanden. Die Brandursache ist noch völlig unklar, Brandermittler haben unverzüglich die Ermittlungen aufgenommen.

 

 

Radio Player

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE