Es war schwerer als gedacht

Gute Investition in die Sicherheit: Einbrecher scheitern an Tür und Fenster einer Arztpraxis

Holzminden  (wbn).  Einbruchsichere Fenster und Türen lohnen sich als Sicherheitsinvestition allemal. In Holzminden scheiterten Einbrecher in einer Arztpraxis an den baulichen Gegebenheiten und verschwanden in die Dunkelheit.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag versuchten bislang unbekannte Täter in eine Arztpraxis in Holzminden einzubrechen. Nach Aufhebeln eines an der Gebäuderückseite befindlichen Fensters gelangten die Täter in einen Schulungsraum der Arztpraxis. Anschließend beabsichtigten die Täter sich Zutritt zu den angrenzenden Praxisräume zu verschaffen. Zu diesem Zweck hebelten sie sowohl an einer Verbindungstür als auch an einem Fenster. Tür und Fenster hielten jedoch dem Versuch stand.

Fortsetzung von Seite 1

Anschließend ließen die Täter von ihrem Vorhaben ab und entfernten sich vom Tatort.  Nach derzeitigen Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro. Die Ermittlungen dauern an. Die Polizei bittet die Bürgerinnen und Bürger um Mithilfe und fragt: Wer hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag, in der Zeit von 18:30 - 09:40 Uhr, im Bereich der Bürgermeister-Schrader-Straße in Holzminden auffällige Beobachtungen machen können?

Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Holzminden unter der Rufnummer 05531-9580 in Verbindung zu setzen.