Pflichttermin für die Wichtel und Elfen des Weserberglandes

Die Glöckchenmarkt-Überraschung: Der größte Geschenkesack steht diesmal in Duingen

Duingen (wbn). „Wichtel, Elfen, Schabernack - wir plündern den Geschenke-Sack“, lautet das diesjährige Motto zum Duinger Glöckchenmarkt. Er ist eine Herausforderung für die größten Säcke in Deutschland.

Zahlreiche Wichtel und Elfen werden, flankiert durch einen Fackelzug des Nachwuchses der Freiwilligen Feuerwehr Duingens, losziehen um den "Größten Geschenkesack Deutschlands " zu plündern! Am Sonntag, 19. Dezember ab 10 Uhr, frohlockt ganz Duingen. Und es ist nicht zuviel versprochen: Alle Kinder, die sich 15:30 Uhr als Wichtel und Elfen verkleidet in Duingen's "Neuer Mitte " einfinden, erwartet eine Überraschung.

Fortsetzung von Seite 1

Das Programm: Öffnung der ca. 40 Stände ab 10 Uhr, Verlosung beginnt ab 11 Uhr, um 13 Uhr offizielle  Eröffnung durch den  Bürgermeister Klaus Krumfuß, Treffen der Wichtel und Elfen ab ca. 15 Uhr in Duingens neuer Mitte,  ab ca. 15.30 Uhr begleitet die Jugendfeuerwehr  die Elfen und Wichtel mit einem Fackelzug zum größten Geschenkesack.16 Uhr Plündern des Geschenkesacks sowie Verlosung weiterer Preise, Hauptziehung der Lotterie ab 17 Uhr, anschließend ca. 18 Uhr wieder Versteigerung der Weihnachtsbäume.  Private oder gewerbliche Standbetreiber können sich noch kurzfristig unter www.do-it-in-duingen.de anmelden.