Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Es geschah heute Nachmittag

Ein Schwerverletzter und vier Verletzte bei Zimmerbrand

Samstag 21. September 2019 - Hildesheim (wbn). Zimmerbrand in Hildesheim in der Altenbekener Straße und ein Schwerverletzter.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr fanden den Mieter schwer verletzt im Treppenhaus und brachten ihn mit dem Rettungstrupp in Sicherheit. Vier weitere Bewohner wurden zur Untersuchung wegen des Verdachts auf Rauchgasvergiftung in Hildesheimer Krankenhäuser eingeliefert.

Fortsetzung von Seite 1

Aus bislang unbekannter Ursache war es in dem Wohnzimmer der Mietwohnung zu einem Feuer gekommen. Ein weiterer Bewohner war dabei seine Mitbewohner zu warnen und aus dem Haus zu holen als die Feuerwehr eintraf.

Nachfolgend der heutige Einsatzbericht der Berufsfeuerwehr Hildesheim: „Am Sonnabend gegen 15:00 Uhr wurde der Leitstelle der Berufsfeuerwehr starke Rauchentwicklung in der Altenbekener Straße gemeldet. Bei dem Eintreffen des Einsatzzuges an der Einsatzstelle drang dichter Rauch aus einer geplatzten Scheibe im ersten Obergeschoß eines Hinterhauses. Ein Bewohner war dabei seine Mitbewohner aus dem Haus zu holen und zu warnen. Der Mieter der betroffenen Wohnung lag schwer verletzt im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses. Er wurde sofort dem Rettungsdienst übergeben.

Der Angriffstrupp nahm im Anschluß die Brandbekämpfung auf. Es brannte im Wohnzimmer der Wohnung aus bislang ungeklärter Ursache. Da alle Bewohner des Hauses bei ihrer Flucht Rauchgas eingeatmet hatten, wurde drei weitere Rettungswagen und ein Notarztfahrzeug zur Einsatzstelle beordert. Neben dem Schwerverletzen mußten vier weitere Bewohner zur Untersuchung in Hildesheimer Krankenhäuser. Die Straße Immengarten, zu deren Seite sich der Zugang zum Gebäude befand, blieb für die Dauer der Löscharbeiten voll gesperrt.“

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE