Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Unglück zwischen Bessinghausen und Haus Harderode

Nach Baumunfall: 61 Jahre alter Autofahrer aus Coppenbrügge stirbt im Krankenhaus an seinen schweren Verletzungen

Mittwoch 10. März 2021 – Coppenbrügge (wbn). Er hat die schweren Unfallverletzungen auf der L425 nicht überlebt.

Der 61 Jahre alte Autofahrer aus Coppenbrügge war von der Freiwilligen Feuerwehr aus dem Unfallfahrzeug gerettet und mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen worden nachdem er zwischen Bessinghausen und Haus Harderode von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Straßenbaum geprallt war.

Fortsetzung von Seite 1
Ein Polizeisprecher: „Von hieraus erreichte am gestrigen Abend die Polizei Bad Münder die traurige Nachricht, dass der Mann aus Coppenbrügge verstorben ist.“

Nachfolgend die Ursprungsmeldung vom Sonntag: „Am Sonntag, den 07.03.2021, gegen 00:14 Uhr, kam es auf der L425 zwischen Bessinghausen und Haus Harderode zu einem schweren Verkehrsunfall. Der 61-jährige Fahrer aus Coppenbrügge kommt nach ersten Erkenntnissen mit seinem VW alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidiert mit einem dortigen Straßenbaum. Durch den Aufprall wird der PKW in den linken Straßengraben geschleudert.

Der schwer verletzte Fahrer muss durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Aufgrund der Verletzungen wird der 61-Jährige mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht. Der Sachschaden wird vorläufig auf ca. 9.000EUR geschätzt. Die Ermittlung der Unfallursache dauert an.“

 

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE