Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Einmal um die eigene Achse gedreht

Eisglätte trotz Plus-Temperaturen: Fahrerin aus Bad Pyrmont landet in Lippe im Straßengraben

Barntrup (wbn). Eisglätte trotz Plus-Temperaturen. Das gibt's häufiger als gedacht und ist erst gestern einer Fahrerin aus Bad Pyrmont passiert, die auf der Straße Frettholz Richtung Bundesstraße 1 in Lippe unterwegs war.

Nur zweihundert Meter von der Einmündung der B1 entfernt drehte sie sich auf eisglatter Fahrbahn und vollbrachte eine unfreiwillige Pirouette. Danach landete sie mit dem Fahrzeug weniger elegant im Straßengraben und blieb mit dem Wagen auf der rechten Seite liegen.



Fortsetzung von Seite 1

Die 22-Jährige wurde glücklicherweise nur leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von 3000 Euro. Nachfolgend der Polizeibericht: "Am 04.01.14, gegen 09:30 Uhr fuhr eine 22-jährige Frau aus Bad Pyrmont mit ihrem Opel Corsa auf der Strasse Frettholz in Richtung B1. Ca. 200 m vor der Einmündung zur B1 bremste sie und geriet auf eisglatter Fahrbahn ins Schleudern. Nachdem sich der Pkw einmal auf der Fahrbahn um die eigene Achse gedreht hatte kam er nach links von der Fahrbahn ab, prallte mit der rechten Front gegen die Böschung des dortigen Straßengrabens und blieb dann auf der rechten Fahrzeugseite im Straßengraben liegen. Die Fahrerin wurde leicht verletzt und mittels RTW dem Krankenhaus in Bad Pyrmont zugeführt. Sachschaden: 3000 Euro. Am Samstag ereigneten sich in Lippe bis zum Mittag neun weitere Unfalle auf Grund von Glätte. Dabei entstand jedoch zumeist nur geringer Sachschaden."

 

 

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE